SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fantasma 3

Geschichten:
Fantasma 3
Autor und Zeichner:
Yuji Kaku

Story:
Nero hat erst vor kurzen erfahren, dass er der Sohn des letzten großen Paten gewesen ist und man nun von ihm erwartet, dass er um sein Erbe kämpft. Darauf haben ihn die Frauen in dem Strip-Club, in dem er aufgewachsen ist, doch besser vorbereitet als er dachte.

Dennoch muss er sich auf die Hilfe und den Schutz anderer verlassen. Was auch immer die Familie Fellini plant, durch sie überlebt er überhaupt erst die Angriffe, die nun gegen ihn gestartet werden und erfährt mehr über seine Familie und seine traurige Vergangenheit. Am Ende erlebt er sogar eine Überraschung, denn er kann seine leibliche Mutter wiedersehen.

Diese ist allerdings nicht sie selbst, sondern hat ihre Seele verloren. Der Dieb, der sie körperlich unversehrt, aber geistlos zurückließ, ist auch der Mörder seines Vaters – deshalb entschließt sich Nero dazu, ihn zusammen mit seinem Fantasma Pucci zu suchen – eine ebenso spannende wie gefährliche Aufgabe, die ihn mitten ins Herz aller Gefahren bringen.



Meinung:
Fantasma erzählt auch im dritten Band sehr persönliche Abenteuer, in der die Helden keine großen Aufgaben zu bestreiten haben, sondern eher um das Wohl ihrer Familie kämpfen. Dass Nero dabei auch mehr erreicht ist eher ein Nebeneffekt, der für ihn allerdings nicht gerade wichtig zu sein scheint.

Die Geschichte geht nicht sonderlich in die Tiefe, sondern soll eher Spaß machen, deshalb lässt sich auch der Künstler immer wieder abstruse Figuren und Begebenheiten einfallen, die den Weg des Jungen und seines Partners streifen und den beiden das Leben schwer machen.

Immerhin darf Nero sich ein wenig weiter entwickeln. Er versteht nun mehr von den Zusammenhängen, setzt sein Wissen auch gezielt ein – bleibt aber am Ende glücklicherweise er selbst. Das ganze ist natürlich auch mit einem guten Schuss an Humor vermischt, so dass die Geschichte ihren leichten Ton bewahrt.

Alles in allem lässt sich die Geschichte recht gut lesen, wenn man auf eine hektische Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Action steht, die sich selbst nicht ganz ernst nimmt. Allerdings sollte man nicht erwarten, dass man mehr über die Hintergründe und Figuren erfährt als nötig, dafür ist die Handlung doch zu gerafft und auf den an Action reichen Anteil reduziert.



Fazit:
Fantasma erzählt die abgedrehte und manchmal etwas skurrile Geschichte genau so laut und frech zu Ende, wie sie ihren Anfang nahm und verzichtet zugunsten von Spaß und Spannung auf eine besondere Ausarbeitung von Figuren und Hintergrund – was aber auch nicht stören muss, wenn man auf solche Abenteuer-Geschichten steht.

Fantasma 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fantasma 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889216901

218 Seiten

Fantasma 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schräge, freche Fantasy-Action
Negativ aufgefallen
  • Handlung und Figuren bleiben flach
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.11.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hamatora 02
Die nächste Rezension »»
Noragami Tales 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.