SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Buster Keel 11

Geschichten:
Buster Keel 11
Autor & Zeichner:
Kenshiro Sakamoto

Story:
Nach dramatischen Kämpfen haben Lavie, Keel und Blue es endlich geschafft, die „Insignien der Macht“ aufzuspüren und zusammen zu führen. Nun müssen sie sich nur noch darum kümmern, dass sie der Organisation Behemoth nicht in die Hände fallen oder gar schlimmeren.

Und das ist gar nicht so einfach wie gedacht, denn sie haben es nun mit Gegnern zu tun, die mit allen Wassern gewaschen sind und nun das „Göttliche Bankett“ eröffnen, das über das Schicksal der Welt entscheiden könnte. Es kommt zum großen Gefecht zwischen den sieben legendären Abenteurern und den Shikyo.

Vor allem Keel muss alles geben, konzentrieren sich auf den verwandelten Dragon Ape die meisten Angriffe. Doch er scheint der einzige zu sein, der den Sternenfressern überhaupt noch etwas entgegen setzen kann. Niemand ahnt jedoch, dass sich inzwischen der wahre Bösewicht, darauf vorbereitet, der sie alle manipuliert hat, ins Rampenlicht zu treten.



Meinung:
Auch wenn die einfachen und überschaubaren Abenteuer ihr Ende gefunden haben – die Kämpfe haben es nicht, wie sich nun zeigt, wo sich Lavie und Co nicht länger nur den Shikyo stellen müssen. Zwar bekommen sie tatkräftige Unterstützung, aber wird die ausreichen?

Die Handlung ist in diesem Band sehr kampflastig. Vor allem Keel kann nun endlich einmal zeigen, wozu er in der Lage ist, was auch gute Gründe hat, denn die Helden werden gegen Ende des Bandes mit einer mehr als unangenehmen Überraschung konfrontiert.

Der Künstler gibt zwar zu, dass dies von langer Hand vorbereitet war, weiß aber doch zu überraschen, da man dies nicht unbedingt hat kommen sehen – tatsächlich gibt das der Handlung noch einmal eine überraschende Wendung, die sich sehen lassen kann.

Deshalb bekommen die Fantasy und das Abenteuer mit all ihren Geheimnissen noch einmal ein wenig Auftrieb und geben den Figuren ein wenig mehr Farbe – kommt es doch nun darauf an, wie sie auf die überraschende Enthüllung wirklich reagieren werden.



Fazit:
Buster Keel bleibt auch im elften Band vor allem der der Action treu, bietet jetzt aber auch eine überraschende Wendung an, die nicht nur dafür sorgt, dass die Spannung erhalten bleibt, sondern die Charaktere dazu zwingt, sich ein wenig weiter zu entwickeln und aus dem Schatten ihrer Erwartungen heraus zu treten.

Buster Keel 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Buster Keel 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551796912

192 Seiten

Buster Keel 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Frech, dynamisch und actionreich
  • Die Geschichte nimmt eine überraschende Wendung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.10.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Area D 7
Die nächste Rezension »»
Fleischlos glücklich? Oder: Dürfen Veganer Pudelmützen tragen?
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.