SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan 9

Geschichten:
Attack on Titan 9
Autor und Zeichner:
Hajime Sayama

Story:
Während sich Eren von seinem Kampf gegen den weiblichen Titanen erholt und deshalb schläft, ist für die Mitglieder des Aufklärungstrupps eines klar: Sie müssen nicht nur mit einem Loch in der Mauer Maria fertig werden, sondern haben auch noch ein schreckliches Geheimnis der Ahnen aufgedeckt. Dieses Wissen hilft ihnen jetzt allerdings erst einmal nicht viel weiter.

Denn durch die Bresche dringen immer wieder Titanen ein und fallen über die Dörfer in der Nähe her. Dabei verhalten sie sich seltsam – fressen die Menschen nicht so wie sonst, sondern scheinen sie eher zu verschleppen. Das fällt vor allem bei einem Dorf auf, das für einen aus dem Trupp eine besondere Bedeutung hat.

Und dann ist da noch ein Titan, der ganz und gar nicht menschlich ist, sondern eher an einen Affen erinnert. Die Kämpfer können es nicht fassen – der scheint sogar mehr als intelligent zu sein und redet sogar mit ihnen – was also geht jenseits der Mauern vor?



Meinung:
Attack on Titan ist immer noch überraschend, denn wann immer man glaubt, dass die Geschichte bereits an ihre Grenzen gestoßen sei, kommt ans Licht, dass dem noch lange nicht so ist. Das wird auch im neunten Band deutlich, der nicht nur die Entwicklungen und Enthüllungen des letzten Bandes aufgreift, sondern auch neue hinzufügt.

Das Geheimnis, das im letzten Band gelüftet wurde, hat so einiges ans Licht gebracht, was den normalen Menschen bisher verschwiegen wurde. Allerdings können die im Moment nicht viel damit anfangen, müssen sie doch ums Überleben kämpfen – und diesmal scheint das schwerer denn je zu werden.

Der Aufklärungstrupp wird nicht nur damit konfrontiert, dass das Land hinter der Mauer Maria verloren zu sein scheint, sie begegnen auch Titanen, die sie so bisher noch nicht gesehen haben. Warum wirken einige von denen plötzlich verkrüppelt? Und was hat es mit dem Tier-Titanen auf sich, der sogar sprechen kann und ganz genau zu wissen scheint, was er will.

Fragen über Fragen, die Lust auf mehr machen und den Manga aus einer Flaute herausholen, da es nun wieder genug Geheimnisse gibt, die es zu ergründen gilt. Und man darf auch gespannt darauf sein, wie sich das Schicksal von Eren Jäger weiter entwickelt, der auf Wunsch seiner Kameraden eine bestimmte Aufgabe erfüllen soll.



Fazit:
Attack on Titan zieht im neunten Band wieder etwas an, nehmen die Entwicklungen doch dramatische Wendungen, die ein neues Licht auf die Titanen und die Zuflucht der Menschen werfen. Man darf gespannt sein, wie der Künstler das nutzen wird, um die Geschichte nicht nur spannend, sondern auch hochdramatisch weiterzuführen.

Attack on Titan 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551799296

192 Seiten

Attack on Titan 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen sorgen für Spannung
  • Neue Enthüllungen machen den Hintergrund plastischer denn je
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Seven Deadly Sins 3
Die nächste Rezension »»
Gin Tama 30
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.