SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015

Geschichten:
Le nid de Marsupilamis
Autor und Zeichner: Franquin

Story:
Spirou und Fantasio sollen bei einem Forscherkongress einen Film über Gorillas präsentieren, aber dann kommt ihnen eine junge Forscherin dazwischen, die die Beiden noch gut kennen. Mit Steffani hatten sie einst den Marsupilami entdeckt. Und Steffani hat deren Geheimnis entdeckt...

Meinung:
Das Geheimnis der Marsupilamis ist gar kein Geheimnis mehr, wenn man sich einmal den französischen Titel anschaut: „Das Nest der Marsupilamis“. Ja, die Marsupilamis legen Eier und brüten diese aus. Das ist schon einmal eine der lustigen Begebenheiten im vorliegenden Comic. Daneben hat sich Franquin aber viele weitere Dinge ausgedacht, die zum Kultstatus der Marsupilamis etliches beitragen.

Dabei ist die grundlegende Geschichte, ein wissenschaftlicher Vortrag, eigentlich erst einmal stinklangweilig. Einen Vortrag in Form eines Comics? Das muss doch schief gehen. Ja von wegen. Franquin hat den richtigen Dreh raus, um daraus ein Abenteuer ohne gleichen zu machen. Denn er setzt den armen Marsupilami erst einmal einer anstrengenden Brautschau aus, die vor Gags nur so strotzt. Sobald sich Männlein und Weiblein gefunden haben, lässt die Gagdichte aber nicht etwa nach, sondern wird noch vervielfacht. Und so muss man sich zum Teil den Bauch vor Lachen halten.

Fast schon typisch für Franquin ist der Running Gag. In diesem Fall ist es ein Jaguar, der es eins um andere Mal versucht den Marsupilami zu überlisten und zu fressen und dabei immer wieder bei den Piranhas landet und jedes Mal einen Stück seines Schwanzes einbüßt. Das hat durchaus die Qualtität der Gags zwischen Road Runner und Cojote.

Die Zeichnungen sind natürlich über jeden Zweifel erhaben und trotz des erhabenen Alters von 55 Jahren immer noch absolut sehenswert.

Fazit:
Marsupilamis - wenn die in Comics auftauchen ist für Gags gesorgt. Diesen Comic darf sich niemand entgehen lassen.

Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 0.00

52 Seiten

Das Geheimnis der Marsupilamis - Gratis Comic Tag 2015 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Geniale Geschichte
  • Große Gagdichte
  • Tolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.05.2015
Kategorie: Gratis Comic Tag 2015
«« Die vorhergehende Rezension
Übelblatt - Gratis Comic Tag 2015
Die nächste Rezension »»
Ralph Azham- Gratis Comic Tag 2015
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.