SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.458 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Incorporated Paperback 2

Geschichten:
Batman Incorporated 2 (Batman Incorporated 0-13)
Autor: Grant Morrison, Zeichner: Chris Burnham, Andrei Bressan, Andres Guinaldo, Frazer Alex Irving, Jorge Lucas, Jason Masters, Inker: Bit, Chris Burnham, Andrei Bressan, Andres Guinaldo, Frazer Alex Irving, Jorge Lucas, Jason Masters; Colorist: Nathan Fairbairn, Ian Hannin, Hi-Fi, Frazer Alex Irving

Story:
Batman hat unter dem Titel Batman Incorporated weltweit Helden rekrutiert, um hauptsächlich gegen die internationale Verbrecherorganisation Leviathan vorzugehen. Pikanterweise wird diese von Talia angeführt, die Mutter von Damian, dem Sohn von Batman und derzeitigem Robin. Es geht hier um nichts weniger als um die Herrschaft über Gotham City und die verletzten Emotionen führen zu einem Kampf der mit aller Härte geführt wird.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der zweite Band von Batman Incorporated ist jetzt schon einer der großen Batmanklassiker der Moderne, der in jede Sammlung gehört. Nicht nur die Freunde der Fledermaus sollten hier auf jeden Fall zugreifen, da hier epochales geschieht. Andererseits werden hier viele verschiedene Handlungsstränge aufgegriffen, die teilweise Jahre zurückliegen, so dass manche Anspielungen oder erwähnte Situationen eher langjährige Fans einordnen können. So ist einer der wichtigsten derjenige, das Talia und Bruce Wayne, also Batman, sich lieben. Obwohl sie auf verschiedenen Seiten stehen. Talia ist die Tochter von Ras al Ghul, der die Welt beherrschen möchte und Batman als geeigneten Nachfolger und passenden Mann für seine Tochter sieht. Talia möchte das ebenso und auch Bruce Wayne liebt Talia. Nur kann er als Batman nicht die Methoden und Ziele der beiden gutheißen und jeder Kampf brachte die Protagonisten in eine Zwickmühle. Schon in der allerersten Begegnung dieser drei waren diese Grundzüge gelegt. Und in einer der bewegenden Szenen des vorliegenden Bandes, küssen sich Batman und Talia bevor sie mit aller Härte gegeneinander kämpfen, was ihre Beziehung, die von einer Hassliebe geprägt ist, wunderbar zusammenfasst und die meisterhafte Autorenschaft von Grant Morrison wieder einmal unterstreicht.

Grant Morrison verabschiedet sich hier übrigens von der Figur des Dunklen Ritters was ausgerechnet nach dieser Lektüre jeder bedauern wird. Aber dieses Adieu erfolgt mit mehreren Paukenschlägen und weiß zu bewegen und zu schockieren. Alle Figuren werden durch die Hölle geschickt. Nicht nur Batman, der hier hohe Verluste hinnehmen muss, sondern auch Nebenfiguren und andere zentrale Charaktere des Bat-Universums.  Einige Helden der Batman Incorporated werden das zeitliche segnen und auch zwei sehr wichtige Charaktere werden sterben. Wobei einer davon Damian ist. Das weiß mittlerweile wohl  jeder und so wird hier nicht zu viel verraten. Allein diese Tatsache macht diese Ausgabe schon zu einem Must Read. Doch auch ein anderer Charakter wird getötet und das ist sehr überraschend und viel zu nebenher erzählt. Doch wer weiß? Auch Jason Todd kam ja zurück. Aber alle diese Tode sind nicht Selbstzweck, sondern kulminieren Aspekte die teilweise über Monate, ja Jahre, entwickelt worden sind. Denn trotz aller hohen Ziele, böse oder gute, ist das zentrale Thema doch die Liebe und deren Zurückweisung. Vordergründig geht es Talia um den Besitz einer mächtigen Waffe und Batman eben darum das aufzuhalten. Doch beide erkennen, dass es unwesentlich ist und nur ein Auslöser. Es geht um Liebe. Beide sind voneinander verletzt, da ihre unterschiedlichen moralischen Kodexe ein Zusammensein unmöglich machen. Damian als gemeinsamer Sohn steht zwischen den Fronten und möchte respektiert werden. Gerade die Zurückweisungen aller Personen führen zu den Taten vollzogen werden, um die Beachtung und den Respekt der geliebten Person zu erlangen.

Das macht alles umso tragischer und man fiebert mit. Hiernach ist nichts mehr wie es vorher war und Helden sterben. Dennoch gibt es noch so manchen Witz, der hier aber eindeutig als comic relief fungiert, da es ansonsten wohl zu düster geworden wäre.

Meisterhaft sind auch die Zeichnungen, die immer wieder zu überzeugen wissen und bauen teils recht ironische Verfremdungen ein und zitieren manches Mal auch die Bathistorie, die hier eine große Zäsur erfährt. Jeder der hier nicht dabei ist, wird es immer bedauern.


Fazit:
Jetzt schon einer der großen Batmanklassiker, der in jedes Comicregal gehört. Meisterhaft erzählt und gezeichnet, ist alles sehr dramatisch und die zentralen Themen lassen niemanden unberührt zurück. Nicht nur der Status Quo wird nachhaltig erschüttert.

Batman Incorporated Paperback 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Incorporated Paperback 2

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 24,99

ISBN 10:
3957981778

ISBN 13:
978-3957981776

324 Seiten

Batman Incorporated Paperback 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Story
  • Spannung, Action, Dramatik
  • Status Quo wird erschüttert
  • Dynamik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.03.2015
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Yorokumo 2
Die nächste Rezension »»
Detektiv Conan 79
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.