SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - BTOOOM! 6

Geschichten:
BTOOM! 6
Kapitel 58-65
Autor und Zeichner: Junya Inoue

Story:
Gefangen in einem Spiel auf Leben und Tod hat es Ryota bisher geschafft, sein Leben und seine Menschlichkeit zu bewahren, obwohl er einer der weltbesten Online-Gamer ist, gerade wenn es um die Ego-Shooter geht. Aber im Leben hat er damit nicht gerechnet, dass ausgerechnet sein Lieblingsspiel eine  reale Komponente hat.

Inzwischen hat er sich mit Himiko, einem Mädchen, dass er bereits aus der Online-Welt kennt, zusammengetan und versucht sich durchzubeißen. Der skrupellose Arzt Masahiro Date hat ihm den anderen Gefährten genommen … und nun zeigt sich, dass trotz des Überlebenskampfes immer noch Teamwork gefragt ist.

Ryota und Himiko bleibt nichts anderes übrig, als sich mit Nobutaka Oda und Hidemi Kinoshita zusammen zu tun – ihren schärfsten Konkurrenten. Mit dem Wissen, dass der junge Mann durch einen Freund erhalten hat, der für die Entwickler von „Btooom!“ arbeitet, ersinnen die vier einen gewagten Plan. Unterstützt werden sie dadurch ausgerechnet von Date, der wider aller Erwarten überlebt hat und einer guten Freundin.

Sie wissen, dass es gewagt ist, die Firma selbst heraus zu fordern und behaupten, sie hätten die geforderten Chips zusammen, die sie aus dem Spiel bringen könnten. Tatsächlich macht sich auch ein Helikopter auf den Weg, aber die Sicherheitsvorkehrungen, die ihn begleiten, sind strenger als sie ahnen … und so müssen sie auch jetzt um Leben und Tod kämpfen.



Meinung:
Der sechste Band von BTOOOM! bringt nicht nur die stärksten Spieler dieser Runde zusammen – die Geschichte macht auch einen gewaltigen Schritt nach Vorne. Denn nun geht es nicht mehr nur gegeneinander – diesmal machen die Helden und ihre neuen Freunde sich auf, einen ganz anderen Feind zu besiegen.

Die Handlung knüpft da an, wo sie aufgehört hat und verbindet weitere Schicksale miteinander. Nun zeigt sich, dass sowohl Oda als auch Kinoshita schwache und freundliche Seiten haben – auch Date und Ryota tun Dinge, die man so von ihm nicht erwartet hat – und genau das entwickelt auch den Charakter der Figuren interessant weiter.

Der Kampf im und gegen das Spiel geht in einer neue Runde, bei der den Verantwortlichen erstmals bewusst wird, dass auch sie mit ihrem Handeln auf die Nase fallen könnten – richten sich doch erstmals die Spieler gegen sie – und das stellt schon einmal die weichen für die kommenden Bände, da die Helden nur einen kleinen Erfolg erzielen können.

Wie immer gibt es natürlich auch jede Menge Action. Mehr denn je müssen die Helden um ihr Leben kämpfen und dabei auch moralische Grenzen über Bord werfen. Wie sie damit umgehen, das ist vor allem in Ryotas Fall sehr interessant und macht Lust auf mehr, beweisen diese Momente doch auch, dass in der Geschichte weitaus mehr steckt als nur Kämpfe und Schockeffekte.



Fazit:
BTOOOM! setzt die Entwicklungen des vorhergehenden Bandes fort und zieht die Konsequenzen aus dem Wissen, dass die Spieler gesammelt haben. Es macht sehr viel Spaß, das Teamwork zu beobachten und neue Facetten aller Figuren zu entdecken. Dazu kommt eine rasante Handlung, die nicht einmal dem Leser Zeit lässt, kurz innezuhalten und die Erlebnisse zu verdauen.

BTOOOM! 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

BTOOOM! 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3842010147

390 Seiten

BTOOOM! 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung und Dramatik erreichen ihren Höhepunkt
  • Alle Figuren zeigen weitere Facetten ihres Charakters
  • Die Weichen für die Fortsetzung werden gekonnt neu gestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.01.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Big Order 4
Die nächste Rezension »»
Die Stadt, in der es mich nicht gibt 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.