SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der erstaunliche Spider-Man 10

Geschichten:
Nein!
Autor: Howard Mackie, Zeicher: John Romita Jr., Tuscher: Scott Hanna
Zerstörung bringt... Doc Doom
Autor: Howard Mackie, Zeicher: John Byrne, Tuscher:


Story:
Im ersten Teil bekämpft Spider-Man den Hulk in New York, während Tante May eine Trauerfeier für MJ vorbereitet. In der zweiten Geschichte folgt Spider-Man einem anonymen Hinweis nach Latveria, wo er seine totgeglaubte Frau zu finden hofft, jedoch nur einen Doombot vorfindet.

Meinung:
Die erste Geschichte stellt eines der seltenen Highlights des aktuellen Runs dar: Die Emotionen kochen hoch, sowohl auf der Trauerfeier als auch bei Peter, dessen Kampf mit dem Hulk wenig mehr als eine Flucht vor der Realität und dem Verlust MJ´s ist. Die Ironie liegt darin, dass der Hulk, seines Zeichens Dumpfbacke, dies erkennt, während der intelligente Stundet Peter Parker verständnislos zurückbleibt, als der Hulk ihn voller Mitgefühl einfach stehen lässt. Mackies Selbstironie - Peter glaubt nicht an MJ´s Tod weil in letzter Zeit alle Totgeglaubten zurückkehren - geht leider völlig nach hinten los. Die aktuellen Stories sind einfach zu schlecht um Witze drüber zu reißen. Die zweite Geschichte ist dann wieder der inzwischen all zu vertraute große Quatsch. Nach dem Motto: "schicken wir den Mann halt mal nach Latveria". Schlecht gezeichnet und völlig unspannend inszeniert steuert alles auf den großen Klimax zu, der leider keiner ist: Doom ist nur ein Roboter. Das ist nicht nur der älteste Gag des Marvel-Universum, es war in diesem Fall sogar die einzige logische Lösung; denn Doom ist im Moment Reed Richards, und der würde sich schwerlich so benehmen.

Der erstaunliche Spider-Man 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der erstaunliche Spider-Man 10

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6.95/3.35

52 Seiten

Der erstaunliche Spider-Man 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Romitas Bilder
  • Emotionaler Tiefgang
Negativ aufgefallen
  • Byrnes Bilder
  • Langweiliger Schrott im zweiten Teil
  • Völlig deplazierte Selbstironie
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.12.2001
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Slam Dunk (Prestige) 1
Die nächste Rezension »»
Just a Pilgrim 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.