SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.017 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Strangers in Paradise - Episode 1 - Gratis Comic Tag 2014

Geschichten:
Strangers in Paradise - Episode 1
Autor und Zeichner: Terry Moore


Story:

Die junge Francine lebt bei ihre Freundin Katina, genannt "Katchoo", die sie schon seit der High School kennt. Francine sieht in Katchoo ihre beste Freundin. Katchoo kann nicht zugeben, dass sie heftig in Francine verliebt ist. Die wiederum laboriert an ihrer Beziehung zu Freddie: Sie liebt ihn, will aber nicht mit ihm schlafen. Denn schließlich wollen Männer nur erobern, und sobald sie das Ziel erreicht haben, sind sie weg, oder? Freddie liebt Francine, kommt mit ihrer Zurückhaltung im Bett aber gar nicht klar, und mit Katchoo noch weniger. Dann lernt Katchoo den freundlichen David kennen, der - trotz ihrer besten Bemühungen, sich von ihrer "nettesten" Seite zu zeigen - zu ihrem besten Freund wird - und sich in Francine verliebt...



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Für so etwas wurde der Beziehungsstatus "Es ist kompliziert" erfunden. Auf wenigen Seiten entwirft Terry Moore ein Beziehungsgeflecht, dessen Komplexität jede Soap Opera neidisch machen dürfte. Und auf ebenso wenigen Seiten stellt Moore seine Hauptfiguren vor, die man auf Anhieb lieb gewinnt. Spontan möchte man sowohl Francine als auch Katchoo einfach mal in den Arm nehmen. Gut, bei Katchoo sollte man besser ein stabiles Suspensorium tragen, aber trotzdem. Und man will wissen, wie es weitergeht.

Also, rückt mal rüber, "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Coronation Street", "Springfield Story" und wie sie alle heißen - so wird Soap gemacht. Und im Gegensatz zu so manchem, was im TV läuft, ist das Ergebnis richtig gut. Die Figuren sind glaubwürdig und dreidimensional, ihre Handlungen zumindest bis zu einem gewissen Grad psychologisch nachvollziehbar. Gut, nur wenige würden nach einer Nacht, in der sie vom Beziehungskrach zwischen ihrem heimlichen Schwarm und deren Freund wachgehalten wurden, den Wecker erschießen. Oder eben diesem Freund in einem Wutanfall im Stadtpark sämtliche Kleidungsstücke an den Kopf schmeißen und anschließend nackt mit dem Auto irgendwo dagegen fahren. Aber insgesamt sind die Protagonisten wie Du und ich, ob man sie nun gerade knuddeln oder erwürgen möchte. Die Zeichnungen gehen dabei einen gesunden Schritt vom Realistischen ins Karikatur- und Slapstickhafte, so dass man die Emotionen der Charaktere noch besser nachvollziehen kann.

Das Heft zum Gratis Comic Tag stammt aus der sogenannten "Episode 1". Das ist die dreiteilige Miniserie, die 1993 in den USA bei Antarctic Press erschien. Danach setzte Terry Moore SiP, wie die Serie gemeinhin abgekürzt wird, als "Episode 2" mit 13 Ausgaben im Selbstverlag fort. In Episode 2 kommt noch eine Thrillerhandlung hinzu, als Katchoo von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Und obwohl Moore SiP bis auf wenige Ausnahmen, beispielsweise Traumsequenzen, durchweg in schwarz/weiß zeichnete, wurden die Anfänge zum zwanzigjährigen Jubiläum koloriert. So können auch langjährige Fans Francine, Katchoo, David und die anderen neu in Farbe erleben. Und wer Strangers in Paradise noch nicht kennen sollte, hat am Gratis Comic Tag die Chance, das schleunigst zu ändern. Es lohnt sich in jedem Fall.



Fazit:

"Es ist kompliziert", das Beziehungskuddelmuddel zwischen Francine, Katchoo, Freddie und David. Was Terry Moore hier vorlegt, ist wie Soap Operas sein sollten. Glaubwürdige, psychologisch nachvollziehbare Charaktere mitten in dem, was wir allgemein Leben und Liebe nennen. Wer SiP noch nicht kennen sollte, hat am Gratis Comic Tag Gelegenheit, dieses Versäumnis zu beheben - anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums der Serie sogar in Farbe.



Strangers in Paradise - Episode 1 - Gratis Comic Tag 2014 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Strangers in Paradise - Episode 1 - Gratis Comic Tag 2014

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 0,00

32 Seiten

Positiv aufgefallen
  • So werden komplexe Beziehungsdramen (oder Soap Operas) gemacht, und nicht anders
  • Nachvollziehbare, liebenswerte Charaktere
  • Wer einmal angefangen hat zu lesen, will wissen, wie es weitergeht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.05.2014
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2014
Kategorie: Gratis Comic Tag 2014
«« Die vorhergehende Rezension
Lindbergh - Gratis Comic Tag 2014
Die nächste Rezension »»
Tempest Curse - Gratis Comic Tag 2014
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.