SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.891 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Luzian Engelhardt - Gratis Comic Tag 2014

Geschichten:
Autor: Dirk Seliger
Zeichner: Jan Suski


Story:
Der Teufel hat einen Stellvertreter in der Hölle angeheuert, damit er mit Flatus, seinem treuen Begleiter, durch die Welt reisen kann. Sein Stellvertreter, der Erzengel Gabriel indes, der in der Hölle festsitzt, versucht aus dieser zu entkommen. Teufel und Flatus reisen in die Vergangenheit, um nachzusehen, wie der Teufel die Demokratie erfand. Dabei müssen die Dinosaurier dran glauben und so manche Geschichte des alten Griechenlands muss auf einmal neu geschrieben werden.

Meinung:
Kaum etwas ist schwerer als schwarzer Humor. Er kann so schnell in die Hose gehen. Er kann aber auch wunderbar funktionieren. Letzteres ist in den meisten Fällen bei Luzian Engelhardt der Fall. Autor Dirk Seliger und Zeichner Jan Suski haben mit dieser teuflischen Geschichte etwas geschaffen, das Seinesgleichen sucht. Es gibt keine Vorbilder, auf denen der Comic basieren würde. Es gibt keine Respektlosigkeit vor der dieser Comic zurückschrecken würde. Und es ist herzhaft einfach über die Witze in diesem Comic zu lachen. Beispielsweise wenn bei der Zeitreise der beiden „Helden“ die Dinosaurier ausgerottet werden. Oder wenn die Demokratie erfunden wird.

Dem Comic indes merkt man an, dass er zunächst aus Onepagern, die für eine Zeitungsveröffentlichung gedacht waren, zusammengestellt wurde. Einige der ersten Seiten sind auf die Pointe im letzten Panel ausgelegt. Aber immerhin geht es anschlusslos auf der jeweils nächsten Seite weiter. Das Gleiche gilt für Gesamtgeschichte, die keinen wirklichen roten Faden hat. Letztendlich macht dies aber dem Gesamterlebnis keinen Abbruch.

Die Zeichungen sind herrlich verschroben und passen wie die Faust aufs Auge zu der Geschichte. Man merkt Jan Suski an, dass er bereits über viel Erfahrung verfügte, als er diesen Band begann. Luzian Engelhardt ist jedenfalls insgesamt ein gutes Beispiel, wie aus Deutschland ein komplett eigenes Werk entstehen und weiter wachsen kann. Und wenn man sowieso schon im Comicshop ist, kann man sich auch noch gleich die weiteren Bände kaufen.

Fazit:
Luzian Engelhardt ist ein herrlich schwarzhumoriger Comic. Hier sollte jeder mal reinschauen.

Luzian Engelhardt - Gratis Comic Tag 2014 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Luzian Engelhardt - Gratis Comic Tag 2014

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Epsilon Verlag Mark O. Fischer

Preis:
€ 0.00

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Sehr passende und gute Zeichnungen
  • Herrlich verschrobene Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Man merkt dem Comic seine Herkunft aus Onepagern an.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(10 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.05.2014
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2014
Kategorie: Gratis Comic Tag 2014
«« Die vorhergehende Rezension
Attack on Titan - Gratis Comic Tag 2014
Die nächste Rezension »»
Sherlock Holmes und das Necronomicon - Gratis Comic Tag 2014
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.