SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Knight 1

Geschichten:
Black Knight 1
Die Begegnung
Das goldene Zeitalter 1

Autor und Zeichner: Kai Tsurugi

Story:
Chris kommt als neuer Schüler an die Militärakademie und stellt sich zunächst sehr ungeschickt an. Schon bald zeigt sich, dass er auch in anderen Dingen sehr unerfahren und unsicher ist, was einzig und allein daran liegt, dass er bisher als verzärtelter Königssohn am heimischen Hof aufgewachsen ist und vor allen Unbilden des Lebens beschützt wurde. Aus diesem Grund ist der junge Erbe auch an die Akademie gekommen, um selbstständiger zu werden und kämpfen zu lernen.

Das ist etwas was Zeke bereits sehr gut beherrscht. Der junge Mann aus einfachen Verhältnissen und ohne Adelstitel hat sich zu einem der besten Ritter entwickelt, die die Schule bisher ausgebildet hat. Und er findet auch überraschend schnell Gefallen an Chris, dessen offene und freundliche Art ihn in den Bann schlägt.

Aus diesem Grund ist es für ihn auch selbstständig, seinen neuen Freund zu begleiten, als der Prinz überraschend nach Hause zurückgerufen wird, weil sein Vater ernsthaft krank geworden ist und vielleicht sogar sterben könnte. Schon die Reise beweist, dass mehr hinter allem steckt als alle vermuten.

Das goldene Zeitalter liegt zwar schon einige Zeit in der Vergangenheit, aber auch dort dreht sich alles um die Liebe und das Abenteuer. Der rote Löwenprinz ist ein erfolgreicher Stratege und Feldherr, ein Friedensbringer, aber er muss schnell erkennen, dass die Liebe mit Tücken aufwartet, denen auch er nicht gewachsen zu sein scheint.



Meinung:
Black Knight ist als Boys Love Manga ausgezeichnet, und das versteckt Kai Tsurugi auch nicht, denn es kommt recht schnell zu intimen Berührungen zwischen den beiden Hauptfiguren. Die Liebesgeschichte drängt sich aber glücklicherweise nicht all zu sehr in den Mittelpunkt.

Auch Freunde intrigenreicher Fantasy-Abenteuer kommen zum Zuge, denn die Handlung nutzt es auch aus, die Helden in Kämpfe mit Schwert und Wort zu verwickeln, zwingt sie dazu, sich spontan zu entscheiden und notfalls auch zu trennen. Da ist die zweite Geschichte schon etwas romantischer und dreht sich mehr um das Verwirrspiel der Liebe als um höfische Intrigen.

Alles in allem lässt sich der Manga auch sehr gut lesen, wenn man das Abenteuer schätzt. Die Handlung und der Hintergrund sind gut durchdacht, die Intrigen sorgen für zusätzliche Spannung und bringen ein wenig Drama in die Beziehungen.

Dazu kommen feine und detailreiche Zeichnungen, die die richtige Mittelalter-Atmosphäre vermitteln und viele hübsche Kerle fürs Auge bieten und Details, die auch einiges über die Geschichte verraten, wenn man nur genauer hinsieht.



Fazit:
Black Knight sei daher all jeden Leserinnen empfohlen, die nicht nur eine knisternde Liebesgeschichte zwischen zwei hübschen Jungs, sondern auch handfeste Abenteuer mit vielen Intrigen mögen.

Black Knight 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Knight 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 7,99

ISBN 13:
978-3862019359

258 Seiten

Black Knight 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Es dreht sich nicht alles nur um die Liebe sondern auch um das Abenteuer
  • Der Hintergrund und die Geschichte sind gut durchdacht.
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.03.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Anyas Geist
Die nächste Rezension »»
In Our Garden
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.