SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - ENT. 2

Geschichten:
ENT. 2
Kapitel 6 - 12
Autor: Mi-Sook Park
Zeichner: Eun-Young Kang

Story:
Um Ruhe zu haben spielt Somi Han in ihrer Schulklasse das ängstliche Häschen und versucht für die anderen durch ihre Schüchternheit uninteressant zu bleiben, damit niemand heraus bekommt, dass sie eigentlich Kay ist, die Leadsängerin der gerade angesagten Band "Born on the fourth of July". Allerdings sind die Streiche und der Spott, den die anderen nur für sie übrig haben, nicht leicht zu ertragen.

Anders als sie stört sich der Außenseiter und Streber Yujin Ko nicht an den Gemeinheiten. Warum dem so ist, erfährt sie schon bald, als er sich ihr offenbart - ist er doch kein anderer als der im Internet berüchtigte Fanfiction-Autor "Wolfsstern", der vor allem Stars und Sternchen gerne aufs Korn nimmt.

Da er weiß, wer sie ist und sie zu verraten droht, muss sie sich auf einen fatalen Handel einlassen. Von nun an steckt sie ihm immer wieder Informationen aus der Agentur zu, die er dazu benutzt, andere Stars und Sternchen in die Pfanne zu hauen, manchmal mit fatalen Folgen. Somi ist gleichermaßen fasziniert und entsetzt, aber sie weiß, sie kommt aus der Sache nicht mehr raus.

Wie groß seine Macht ist, merkt sie selbst, als sie in einem Haus, dass die Agentur für ihre Stars gemietet hat, eine neue Wohnung beziehen muss und dabei in etwas engeren Kontakt mit dem hübschen und liebenswerten Mitglied einer anderen Band kommt. Er macht das publik und sorgt für Schlagzeilen, die das Mädchen noch mehr durcheinander bringen. Denn immerhin macht ihr auch etwas anderes Sorgen. In ihrem neuen Appartement soll es nämlich spuken ...



Meinung:
Künstlerisch ein Manwha, gestaltungstechnisch jedoch eher ein Manga scheint ENT. einer der Titel zu sein, die in Südkorea bewusst für den japanischen Markt geschaffen werden. Denn das Setting dürfte diesen auch nicht all zu unbekannt sein - die jungen Stars einer Agentur erfüllen zwar ihre Aufgaben, gehen aber auch weiter zur Schule.

Das Besondere an dem Titel ist, dass diesmal auch die Fanfiction, die zu realen Personen existiert nicht ausgeblendet wird, sondern ein wichtiger Bestandteil der Geschichte ist. Im zweiten Band kommt das etwas weniger zu Tragen, ist und bleibt aber immer noch ein wichtiges Machtinstrument des Antagonisten.

Während zuvor die beiden zentralen Figuren und ihre Welt eingeführt wurden, die Künstler ausgiebig demonstrierten, was "Wolfsstern" anrichten kann, wenn er nur will, so konzentrieren sie sich diesmal auf die Entwicklungen der zwischenmenschlichen Beziehungen. Dabei dreht sich nicht nur alles um Somi und Yujin, auch andere kommen ins Spiel, die durchaus noch eine wichtigere Rolle spielen könnten.

Ansonsten passiert auch diesmal eher wenig. Die Handlung wird weiterhin in die Länge gezogen, diesmal aber wohl mehr, um die einzelnen Figuren zu positionieren und einiges vorzubereiten, was erst in den nächsten Ausgaben zum Tragen kommen könnte. Alles in allem funktioniert die Geschichte gerade weil sie nicht typisch japanisch ist und einige Elemente dadurch noch neu und unverbraucht sind.



Fazit:
ENT. zeigt sich auch im zweiten Band als abwechslungsreiche und solide gestaltete Geschichte um ein Mädchen, das zwar auf der Bühne steht, aber eigentlich auch damit zufrieden sein könnte, ein normales Mädchen zu sein und einen Jungen, dessen Motive immer noch um Dunklen liegen, wenn es darum geht, andere in die Pfanne zu hauen..

ENT. 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

ENT. 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3842008731

192 Seiten

ENT. 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Der interessante Ansatz der Geschichte wird weitergesponnen
  • Die Figuren bleiben weiterhin sehr facettenreich und überraschen auch diesmal gelegentlich
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.02.2014
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Spider-Man 6
Die nächste Rezension »»
Piece - Erinnerungen an eine Fremde 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.