SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.650 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tiara 8

Geschichten:
Tiara 8
Kapitel 8: Das vergessene und verlorene Kind
Autor: Lee Yun-Hee
Zeichner: Kara

Story:
Ist Palia wirklich nur eine Prinzessin, die niemals den Thron ihres Landes besteigen kann, weil ihr eine bestimmte Weihe fehlt? Oder ist sie noch etwas anderes? Die Zeichen mehren sich, dass etwas in ihr steckt, was die Geschichte der Welt verändern und Freunde zu Feinden machen könnten.

Denn das Mädchen, das als behütetes Pet aufwuchs und lange nicht wusste, wer sie wirklich ist, erweist sich als "Lost Child", als eines der Kinder, die alle paar Generationen mit der Kraft der Alten Götter geboren wird, und dem so gut wie kein Priester etwas entgegen setzen kann - und das vermutlich eines Tages das Kaiserreich und die Prashian angreifen wird, wenn man nach der Geschichte geht

Noch ist Palia ihrer Fähigkeiten und ihres Erbes nicht ganz bewusst und die Chance bestünde, sie ein für alle Mal auszuschalten, doch es gibt auch diejenigen, die wollen, dass sie in ihr Vermächtnis hinein wächst. So entwickelt sich ein Netz von Intrigen um die Nichtsahnende, das schon bald üble Folgen für sie haben könnte.

Allerdings bekommt Palia davon nichts mit, hat sie im Moment doch anderes im Kopf. Die Abschlussprüfungen stehen an. Wenn sie diese nicht besteht, muss sie über die Ferien in der Militärakademie bleiben. Das wäre allerdings bedauerlich - hätte sie doch gerade jetzt die Chance, endlich ihre Mutter kennen zu lernen.



Meinung:
Noch einmal setzt Tiara einen drauf. Die Andeutungen, die in den letzten beiden Bänden gemacht wurden, verdichten sich und verbinden das Schicksal der jungen Palia mit mehr als nur ihrer Familie. Dazu wird weit in die Vergangenheit zurückgegriffen und die Geschichte mehrfach zitiert. Aber erst der Anhang gibt die nötigen Informationen, um alles richtig zu verstehen.

Immerhin machen sich die Künstler auch Gedanken über die phantastischen Elemente in ihrer Geschichte. Natürlich spielen die Beziehungen eine Rolle, aber sie werden immer wieder in den Hintergrund gedrängt. So ist die Fantasy nicht nur ein Setting - sondern ein wichtiger Bestandteil der Handlung.

Gerade weil man als Leser auch mitbekommt, was eigentlich hinter den Kulissen vor sich geht, bleibt man gespannt darauf, wie sich die Geschichte und die Heldin entwickeln werden. Denn noch ist ziemlich offen, ob Palia wirklich allem gewachsen ist.

In dieser Hinsicht spricht der Band auch die Leser an, die neben ein wenig Romantik auch noch magische Geheimnisse und Abenteuer erwarten. Davon bekommen sie diesmal sehr viel geboten, so dass die Spannung gewahrt bleibt, ohne das diese nur durch Kämpfe erzeugt wird.



Fazit:
Tiara punktet weiter durch die interessante Hintergrundgeschichte, die den Beziehungsclinch in den Hintergrund drängt. So gesehen kann die Reihe durch diese Entwicklung auch reine Fantasy-Fans fesseln, die vor allem ein spannendes Abenteuer mit verzwickten Intrigen und Konflikten mögen, ohne dass nur auf Romantik oder sinnfreie Action gesetzt wird.

Tiara 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tiara 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3842006072

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Viele Hintergrundinformationen sorgen für weitere Spannung
  • Die Geschichte stellt wieder das Abenteuer in den Vordergrund, nicht die Romantik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2014
Kategorie: Tiara
«« Die vorhergehende Rezension
BTOOOM! 2
Die nächste Rezension »»
Mädchen am Strand 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.