SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Aikos Geheimnis 2

Geschichten:
Aikos Geheimnis 2
Love Match 5-9
Bonuskapitel

Autor und Zeichner: Kaori

Story:
Leo Amano genießt es der Schwarm der Mädchen seiner Klasse zu sein, denn er weiß, dass den meisten imponiert, wie gut er aussieht und wie sportlich er ist. Doch sein Herz hat eine andere gewonnen - Aiko, das burschikose Mädchen, dass ihn in allen Fächern zu übertrumpfen versucht, warum auch immer, sie das unbedingt tun will.

Seit er entdeckt hat, dass sie unter dem Namen Mai im Maid-Café ihres Bruders jobbt, gibt es kein Halten mehr, denn dort beweist sie, dass sie durchaus sehr weibliche Seiten hat, die seine Sinne ansprechen. Durch ein Missgeschick kann er sie dazu bringen mit ihr auszugehen und ganz sie selbst zu sein.

Allerdings will Aiko ihre Maskerade aufrecht erhalten und lässt sich mit ihm in der Öffentlichkeit nur als Mai sehen. In dieser Form entwickelt sie ungewollt Gefühle für Leo, lässt sich von der Liebe überraschen und fesseln. Zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie froh, einen so netten Freund zu haben, dem sie auch noch vertrauen kann - obwohl sie das in der Schule ganz und gar nicht zeigt, sondern weiter im Wettbewerb mit ihm bleibt.

Dann jedoch wird ihr Leben gründlich durch das Geschweisterpaar Ikumi und Takumi aufgemischt, die mitten im Schuljahr in die Klasse kommen. Das Mädchen sucht sich gleich Leo als neues Opfer für ihre Spielchen aus und beginnt auch noch im Maid-Café zu mobben, während der Junge sich an Aiko heranmacht ...



Meinung:
Im zweiten Band folgt Aikos Geheimnis der Prämisse, dass Mädchen, die schon nicht süß, naiv und passiv sind, auch als burschikose und relativ selbstbewusste junge Frauen irgendwann den Punkt erreichen, an dem sie die Liebe überrascht und sie darüber nachdenken müssen, wie weiblich sie sein wollen. Dabei entdecken sie natürlich nicht nur an sich neue Facetten, sondern auch an dem Jungen, den sie am wenigsten leiden konnten - zumindest bisher.

Zwar folgt der Manga hier ausgetretenen Pfaden, aber die Klischees werden wenigstens nicht überreizt oder mit Albernheiten garniert. Sympathisch und weit entfernt von Kitsch wird die Romanze ausgearbeitet, bevor dann neue Figuren ins Spiel kommen, die das junge Glück bedrohen können.

Da ist einmal Ikumi, eine Zicke, wie sie leibt und lebt - die keine Gelegenheit auslässt, all die niederzumachen, die ihr nicht in den Kram passen und sich offen auf Leo zu stürzen, auf der anderen Seite ihr ruhiger Zwillingsbruder, der mehr sieht als jeder andere und genau weiß, wie er auch die Aufmerksamkeit von Aiko gewinnen kann.

Alles in allem legt die Geschichte vor allem durch diese beiden Figuren zu, bringen sie doch frischen Wind in die angestaubte Handlung und sorgen für einige interessante Überraschungen, die sich vermutlich noch weiter auswirken werden. Dazu kommt der mit leichter Feder geführte Zeichenstil, der die Atmosphäre vertieft.



Fazit:
Auch der zweite Band von Aikos Geheimnis bleibt den Prinzipen der romantischen Shojo-Mangas treu, bietet aber diesmal auch in Form neuer Figuren ein wenig Abwechslung, die die Geschichte gleich viel interessanter macht.

Aikos Geheimnis 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Aikos Geheimnis 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889215225

188 Seiten

Aikos Geheimnis 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die romantische Geschichte erfüllt weiter alle Erwartungen
  • Durch neue Figuren kommt ein bisschen frischer Wind in die Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.12.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
The Chronicle of the Clueless Age
Die nächste Rezension »»
Pokémon SCHWARZ und WEISS 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.