SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Banana Fish 5

Geschichten:
Band 5
Autor: Akimi Yoshida, Zeicher: Akimi Yoshida, Tuscher: Akimi Yoshida


Story:
Ash und seine Freunde sind in Los Angeles angekommen. Im Haus von Professor Dawson finden sie einige Informationen über die Droge Banana Fish. Durch einen Trick werden Ash und Max von Eiji und Ibe getrennt. Jetzt zeigt Eusice, Dawson’s angeblicher Adoptiv-Sohn, sein wahres Gesicht. Shorter fühlt sich hin und her gerissen zwischen seiner Loyalität gegenüber Ash und der chinesischen Mafia, doch hat er keine wirkliche Wahl. Um Eiji zu beschützen, weicht er nicht von dessen Seite, was fatale Folgen für ihn selbst hat. Papa Dino und sein neuer Protegé Arthur hegen grausame Pläne für Ibe, Eiji und Shorter…

Meinung:
Auf den ersten Blick hin scheint „Banana Fish“ keine zeitgenössische Serie zu sein. Der Vietnam-Krieg ist schon lange kein Thema mehr, realitätsbezogene Serien tun sich schwer inmitten all der phantastischen Reihen, die weit mehr actiongeladene bzw. bizarre Abenteuer zu bieten haben, und die Zeichnungen wirken ein wenig altbacken (wie z.B. auch bei „Maison Ikkoku“). Wer „Banana Fish“ dennoch eine Chance gibt – man soll ein Buch nie nach seinem Titel beurteilen -, wird positiv überrascht: Die Handlung zieht den Leser sofort in den Bann, er leidet und freut sich mit den sympathischen Protagonisten und rätselt mit ihnen, was wohl das Geheimnis von Banana Fish sein mag. Die Serie ist keinen Moment langweilig. Ruhige, mitunter humorige Szenen, in denen neue Details über die einzelnen Figuren und ihre Beziehungen zueinander verraten werden, wechseln mit Action und tragischen Geschehnissen. Die Charaktere sind mehrschichtig aufgebaut, verfügen über dunkle und helle Eigenschaften, sie entwickeln sich im Laufe der Handlung weiter. Im gleichen Maße, wie Eiji seine Naivität verliert, gewinnt Ash einen Teil seiner Unschuld zurück. Das eigentliche Thema ist immer aktuell: Drogen und (Jugend-) Kriminalität. Die furchtbaren Folgen für jene, die in diesen Sog geraten, werden nicht beschönig. Auch auf Seiten der sogenannten Guten gibt es Opfer. Die Serie ist spannend und mitreißend – empfehlenswert insbesondere für die ältere Leserschaft, die mehr als nur seichte Unterhaltung, bestehend aus Höschenschau und Laserkanonengeballer, wünscht.

Banana Fish 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Banana Fish 5

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
3-89821-404-8

196 Seiten

Banana Fish 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • realistische, sympathische Charaktere
  • spannende Handlung, die humorige und tragische Momente beinhaltet
  • interessant besonders für die älteren Leser
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2003
Kategorie: Banana Fish
«« Die vorhergehende Rezension
Video Girl Ai 1
Die nächste Rezension »»
Die Rosen von Versailles - Die Abenteuer der Lady Oscar 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.