SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - He´s my Vampire 1

Geschichten:
He´s my Vampire 1
Moonphase 1-4
Autor, Zeichner und Tuscher: Aya Shouoto
Übersetzung: Yvonne Gerstheimer

Story:
Kana Takachio ist eine echte Frohnatur. Urplötzlich begegnet ihr ein junger Mann, der sie an einen ihrer Freunde aus Kindertagen erinnert. Das kann eigentlich nicht sein, den er und sein Bruder kamen bei einem Unfall ums Leben. Völlig verwirrt und von ihren Gefühlen übermannt folgt sie der Gestalt. Kurz darauf rettet sie einem Kind das Leben aber sie selber wird dabei fast getötet. Als sie wieder erwacht stellt sie mit Erstaunen fest, dass es ihr totgeglaubter Kindheitsfreund Aki ist, der sie gerettet hat. Allerdings verlangt er einen Preis dafür, den er ist ein reinblütiger Vampir und sie soll seine unsterbliche Sklavin sein.


Meinung:
Aya Shouoto gelang es ihre Fans mit ihren Serien Kiss of Rose Princess und Stray Love Hearts zu fesseln. Beide Reihen behandelten ebenfalls magische und mystische Begebenheiten. Mit ihrem neuesten Streich, der Reihe He´s my Vampire, gelingt es ihr ebenfalls mystische Elemente und das Horrorgenre mit einem Schuss Romantik zu verbinden.

Ihre Figuren wirken lebendig und agieren nachvollziehbar wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht. Dabei wirkt es unfreiwillig komisch wenn der Vampir seiner neuen Errungenschaft Kana erklären will, was sie von nun an für ihn ist. Sie ist viel zu nett und zuvorkommend, sodass er ihr kaum irgendetwas vorschreiben kann. Sie kümmert sich aus freien Stücken um ihn und bietet ihm eine Unterkunft an. Ihre Figur ist ein wenig naiv angelegt und scheint den Ernst der Lage nicht ganz zu begreifen.
Um den Tod von Aki und seinen Bruder Erya legt die Mangaka hingegen einen Schleier, der nur nach und nach gelüftet wird. So ist Aki ein Glanzstück eines attraktiven Vampirs der mit einer gewissen Belustigung auf Kanas Bemühungen reagiert. Anscheinend scheint er zudem romantische Gefühle für sie zu hegen.
Zu den sympathischen Hauptakteuren gesellen sich allerlei Figuren. Einige sind im normalen Schulalltag von Kana angelegt. Andere gehören eindeutig den Geschöpfen der Nacht an. Hier gibt es ebenfalls Regeln, die eingehalten werden müssen. Wer diese Gesetze missachtet bekommt Ärger. Mit Mr. Dealer erscheint ein weiterer interessanter Charakter auf der Bildfläche, der einiges an Potential zu bieten hat.
Zu der erfrischenden Geschichte aus dem Vampirmilieu, gibt es zahlreiche gelungene Illustrationen. Sie sind mit vielen Gothik-Elementen unterlegt. Dabei spielen Spitze, Rüschen, die Nicht-Farbe Schwarz sowie Kreuze und Totenköpfe eine Rolle. Der Zeichenstil wirkt außerordentlich interessant. Die Figuren scheinen aus einer Mischung mit Chibi-Elementen sowie Europäischen Einflüssen gestaltet worden zu sein.

Der erste Band endet mit einem interessanten Cliffhanger. Interessierte Fans, die einen erfrischend lustigen Manga mit ernsten Untertönen lesen wollen, der im Vampirmilieu spielt, kommen bei dieser neuen Reihe voll auf ihre Kosten.


Fazit:
Mit He´s my Vampire schafft es die Autorin und Künstlerin Aya Shouoto mit faszinierender Leichtigkeit das Vampirgenre neu zu beleben. Ihre durchaus ernste Geschichte, mit komödiantischem Einschlag, wirkt interessant und sehr erfrischend. Die vielfältigen Charaktere und die wundervollen Zeichnungen bewirken, dass sich junge Mädchen ab 12 Jahren gerne dieser Reihe widmen werden.


He´s my Vampire 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

He´s my Vampire 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3-551-76814-8

192 Seiten

He´s my Vampire 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Erfrischend, gelungene Vampir Story
  • Schneidige junge Männer, süße Girls
  • Romantischer Zeichenstil mit Gothik-Elementen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.06.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
DC Premium 83: Batman - Bauwerke Des Todes SC
Die nächste Rezension »»
Böse Geister
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.