SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.369 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gratis Comic Tag 2013: U-Comix

Geschichten:
"Neulich am Rio Grande"
Autor und Zeichner:
Thorsten Wieser

"The Freak Brothers grow up"
Autor und Zeichner:
Gilbert Sheldon

"Underground"
Autor und Zeichner:
  Ralf Marczinczik

"Der 50-Jährige Punk"
Autor und Zeichner: 
Bert Henning

Rautie

"20 Pesos"
Autor und Zeichner:
Stephan Hagenow

"Leben im Dreck"
Autor und Zeichner:
Elbe-Billy

"Kriegstagebuch"
Autor und Zeichner:
Flauteboy

"Prof. Hagakure"
Autor und Zeichner:
Steff Murschetz

"The Freak Brothers: Rette die Riesen-Hamster"
Autor und Zeichner:
Gilbert Sheldon

"Neulich auf der B1"
Autor und Zeichner:
Thorsten Wieser

"Der Mitternachtssnack"
Autor und Zeichner:
Till Mantel

"Night of the living Pixel"
Autor und Zeichner:
Russlan

"Quest for the Holy Grail"
Autor und Zeichner:
Gumpsky & Brainwayes

"R0-Butler 384"
Autor und Zeichner:
Sebastian Kempke & Dirk M. Jürgens

Ein Klassiker der Comicmagazine gibt seine Rückkehr bekannt. Nach 16 Jahre Zwangspause hat U-Comix seine Heimat beim undergroundcomix.de-Verlag gefunden. Herausgeber Steff Murschetz hat bereits mächtig die Werbetrommel gerührt und präsentiert nun zum GCT die erste Ausgabe des Magazins. Vielen Lesern dürfte das Magazin höchstens vom Hörensagen bekannt sein, denn innerhalb der letzten 16 Jahre hat sich gerade im Comicbereich so einiges geändert. Dennoch zeigen jeden Monat zahlreiche Publikationen, dass in Sachen Independent momentan doch so einiges geht.

Die Ausgabe enthält mehr als ein Dutzend Comicstorys, die keine einheitliche Thematik verfolgen und lediglich aufgrund des eher unorthodoxen Inhalts vergleichbar sind. Einen großen Auftritt haben hier die Freak Brothers von Gilbert Sheldon. Die drei Hippies waren auch schon im "alten" U-Comix zu Gast, so dass hier eine gewisse Kontinuität sichtbar wird. Die beiden Comics mit den drei verschobenen Gestalten überzeugen durch ziemlich wirre Gespräche, vernebelte Aktionen und unglaublichen Pointen. Die Story "Rettet die Riesen-Hamster" stellt aufgrund der genannten Fakten das Highlight dieser Ausgabe dar.
Doch auch die anderen Storys haben es in sich. Sei es "20 Pesos" von Stephan Hagenow, "Prof. Hagakure" von Steff Murschetz oder "Leben im Dreck" von Elbe-Billy. Alle vereint der schnelle Einstieg ohne lange Charaktervorstellungen und ein überraschendes, größenteils gewalttätiges Ende. Stellenweise erfährt der Leser nicht einmal die Namen der Protagonisten, was bei einer Storylänge von 3-4 Seiten auch nur unnützer Ballast wäre. So reihen sich viele, oftmals ziemlich skurrile Aktionen aneinander, wodurch sich sicherlich keine inhaltliche Tiefe einstellt, dennoch aber ein gewisser Unterhaltunsgwert geschaffen wird. Wer hier nun aber auf Funnies oder lustige Story hofft, der wird enttäuscht werden. Die Handlung dreht sich desöfteren um Apokalypse, Untergang und Zerstörung. Allesamt alles recht negativ besetzte Wörter, die aber im Grunde genommen durchgängig für Spannung sorgen.
Neben dem abwechslungsreichen Inhalt steuert die Redaktion noch ein Fanart-Poster von den Freak Brothers, sowie ein langes Interview mit Gilbert Sheldon bei.

Der Start ist folglich gelungen. Die hier präsentierten Comics sind stellenweise recht skurril und strotzen nur so vor Sarkasmus. Dabei passen sie aber genau ins Profil dieses Magazins. Wenn Steff Murschetz und der Rest der Crew dieses Niveau beibehalten, dürfte dem erfolgreichen U-Comix Neustart nichts im Wege stehen. Fans von Indie- und (selbstverständlich) Untergrund-Comics müssen hier einfach zugreifen.

Gratis Comic Tag 2013: U-Comix - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gratis Comic Tag 2013: U-Comix

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Undergroundcomix

Preis:
€ 0,00

48 Seiten

Gratis Comic Tag 2013: U-Comix bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • viele verschiedene Stile
  • skurrile Action
  • Freak Brothers
Negativ aufgefallen
  • in/zwei Storys schwer verständlich und sinnfrei
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.05.2013
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2013
Kategorie: Gratis Comic Tag 2013
«« Die vorhergehende Rezension
Gratis Comic Tag 2013: Monster Allergy
Die nächste Rezension »»
Gratis Comic Tag 2013: Before Watchmen Rorschach
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.