SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.955 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gratis Comic Tag 2013: Koma 1: Die Stimme der Schlote

Geschichten:
Koma 1: Die Stimme der Schlote
Autor: Pierre Wazem
Zeichner: Frederik Peeters 

Mit Koma hat Reprodukt eine bei dem Verlag bereits seit längeren laufende Serie für den Gratis Comic Tag ausgewählt. Das GTC-Heft beinhaltet den kompletten ersten von mittlerweile sechs Bänden, wo es vorrangig um das kleine Mädchen Addidas ("... aber nicht wie die Schuhe") und dessen Vater geht.
Dieser verdingt sich als Schornsteinfeger und steht im harten Kampf mit seinen Konkurrenten, die nur darauf warten, dass er einen Job nicht schafft. Addidas hilft ihm dabei, die kleinen Schornsteingänge zu reinigen. Das kleine Mädchen leidet an einer nicht näher bestimmten Krankheit, wodurch sie regelmäßig für kurze Zeit ins Koma fällt. Dabei hat sie recht fantastische Träume von großen Wesen die am Grunde der Schornsteine schuften.

Der Autor Pierre Wazem zeichnet hier das Bild eines Kindes mit ausgesprochen starker Persönlichkeit. Addidas nimmt die Krankheit als Alltäglichkeit hin und baut ihren Vater, der unter der Arbeit und an den Zusammenbrüchen der Tochter leidet, immer wieder auf. So gesehen ist Addidas der starke Part in der Vater-Tochter-Beziehung. Doch wo bleibt das eigentliche Kind? Wazem bleibt die Antwort in dieser Ausgabe schuldig. der Leser sieht zwar, wie das Mädchen anderen Kindern zuwinkt. Doch ob diese zurück winken, wird nicht dargestellt. Ebenfalls wird die Rolle der toten Mutter, die ebenfalls an der mysteriösen Krankheit litt, stark in den Vordergrund gestellt. Ständige Vergleiche des Vaters ignorieren wieder das eigentliche Kind-sein von Addidas. Was sich nun alles nach einem tieftraurigen Drama anhört, wird glücklicherweise durch die beeindruckende positive Ausstrahlung der Hauptdarstellerin ins Gegenteil gekehrt. Koma 1 ist sicherlich kein Band, wo der Leser sich vor Lachen den Bauch festhält oder wo Spannung hoch gehalten wird, dennoch versprüht dieser Comic sehr viel Lebensmut und Frohsinn, was allesamt auf das Mädchen Addidas beruht.
Zum Ende hin wird es dann noch etwas mystischer und Addidas trifft einen starken Helfer. Für den Leser, der sich dieses GCT-Heft herausgepickt hat, stellt dies eine überraschende Wendung in der bislang eher auf zwischenmenschliche Beziehungen ausgerichteten Story dar. Mit diesem Cliffhanger stellt sich Koma nun in ein ganz anderes Licht dar, was das Interesse an den Fortgang der Geschichte merklich steigert.

Koma ist folglich eine gute Wahl für Freunde von tiefgründigen Storys über die menschliche Psyche im Mix mit kindlicher Fantasie. Die sympathische Hauptdarstellerin zieht den Leser sofort in ihren Bann und nimmt ihn mit auf eine staubige Reise in unbekannte Ecken des Industriezeitalters. Fesselnd!


Gratis Comic Tag 2013: Koma 1: Die Stimme der Schlote  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gratis Comic Tag 2013: Koma 1: Die Stimme der Schlote

Autor der Besprechung:
Christian Recklies

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 0,00

48 Seiten

Gratis Comic Tag 2013: Koma 1: Die Stimme der Schlote  bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • interessanter Plot
  • sympathische Hauptdarstellerin
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2013
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2013
Kategorie: Gratis Comic Tag 2013
«« Die vorhergehende Rezension
Gratis Comic Tag 2013: Resident Evil
Die nächste Rezension »»
Gratis Comic Tag 2013: Benni Bärenstark 10: Benni macht das Rennen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.