SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.689 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gratis Comic Tag 2013: Piccolo Großband

Geschichten:
Sigurd 1
Nick der Weltraumfahrer 1
Tibor Sohn des Dschungels 1
Autor und Zeichner:
Hansrudi Wäscher

Story:
Ritter Sigurd ist mit seinen Freunden unterwegs zur Hochzeit von Christine von Skandon. Er hat sich mit einem Schatz auf einem Schiff eingefunden. Doch die Mannschaft besteht aus Seeräubern...

Nick der Raumfahrer bringt seinen Freund zum Stützpunkt, um mit ihm zur Venus aufzubrechen. Unterdessen explodiert am Himmel Sputnik III und Unheil kündigt sich an...

Gary Swanson hat alles: Eine junge Frau an seiner Seite, Millionen, die er geerbt hat. Und doch treibt es ihn neue Abenteuer zu suchen. Er will Afrika erkunden. Bei einem Flug kommt es zum Absturz über dem schwarzen Kontinent...

Meinung:
Selten hat ein Heft beim Gratis Comic Tag so sehr dazu angeregt das Ganze etwas anders zu betrachten. Wir haben uns einmal damit beschäftigt, was man neben der ganz normalen Lektüre noch so alles mit diesem Heft anstellen könnte. Da wäre zunächst einmal der Albtraum aller Sammler: Man könnte das Heft zerschneiden und zwar in die Form von drei Piccolos. Aus Eins mach Drei: Das geht mit keinem anderen Gratis Comic Tag-Heft. Und tatsächlich hat der Verlag die Schnittkanten bereits mitgeliefert. Oder man liest das Heft einmal ganz anders: Einfach die Seiten normal lesen. Es ergibt sich eine einzigartige Mischung aus Mittelalter-Story, Raumfahrt und Dschungelgeschichte. Langweilig wird es einem hier sicher nicht. Und dann darf man nicht vergessen, dass es kein anderes Heft gibt, das zum dreimaligen Durchlesen nicht nur verleitet sondern bei dem das notwendig ist. Denn wenn man die Geschichten so liest wie sie gedacht sind, dann muss man drei Mal durchgehen. Das Heft ist als in der Tat etwas Besonderes.

So, nun aber ernsthaft weiter. Zeichnerisch gesehen ist den Geschichten ihr hohes Alter anzusehen. Wir sprechen hier von Geschichten, die kurz nach dem zweiten Weltkrieg entstanden sind. Das ist freilich durchaus keine einfache Kost für junge Leser. Aber man sollte deswegen nicht daran vorbei gehen und die Geschichten dennoch lesen. Sie sind es, die Generationen beeinflusst haben. Und vielleicht kann man auf diese Art und Weise mit einer Generation in Kontakt kommen, die noch viel zu erzählen hat.

Die Geschichten könnten zum Teil auch in der heutigen Zeit noch Funktionen. Insbesondere wenn man sich Tibor anschaut. Wenn Tibor abstürzt und dies durch den intriganten Cousin verursacht wird, dann ist eine zeitlose Geschichte, die immer funktioniert. Sigurds Ritterserie ist auch ein Thema, das recht zeitlos ist.

Anders sieht das mit Nick aus. Was vor allen Dingen daran liegt, dass die Geschichten im Jahr 2008 spielen, was nachweislich schon vorbei. Die Serie hat sich damit selbst überholt. Das ist freilich ein Risiko, das jeder Science Fiction-Serie blüht. Nun verhält es sich aber mit dieser Serie auch noch so, dass die Annahmen darin heute höchstens nur noch ein Lächeln hervor zaubert. Dazu gehört vor allen Dingen die Hörigkeit gegenüber der Atomkraft. Man muss dies zeitlich einordnen. In den 50er Jahren glaubte man noch mit der Atomkraft alles erreichen zu können. Selbst Atomantriebe galten damals als Möglichkeit interplanetare Reisen Realität werden zu lassen. Und so sollte man sich Nick als Geschichte ihrer Zeit verstehen und einordnen.

Hartmut Becker versucht mit seinem Verlag immer wieder neue Leser zu finden, auch und gerade unter jungen Lesern. Das ist kein einfaches Unterfangen. Aber vielleicht gelingt es hier beim Gratis Comic Tag.

Fazit:
Der Piccolo-Sonderband ist in jeder Hinsicht etwas Besonderes, sei es aufgrund der Aufmachung, sei es aufgrund des Alters der Geschichten. Trotzdem: Man sollte mal reinschauen und es auf sich wirken lassen. Wo sonst kann man Zeitgeschichte so interessant erfahren?

Gratis Comic Tag 2013: Piccolo Großband - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gratis Comic Tag 2013: Piccolo Großband

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Comics etc.

Preis:
€ 0.00

32 Seiten

Gratis Comic Tag 2013: Piccolo Großband bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine interessante Zusammenstellung
  • Geschichten, die zum Teil noch heute funktionieren
Negativ aufgefallen
  • Nick hat sich in der Zwischenzeit selbst überholt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.05.2013
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2013
Kategorie: Gratis Comic Tag 2013
«« Die vorhergehende Rezension
Gratis Comic Tag 2013: Ferdinand
Die nächste Rezension »»
Gratis Comic Tag 2013: Donald Duck
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.