SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Eidron Shadow 1

Geschichten:
Bd. 1
Autor: Satoshi Urushihara, Zeicher: Satoshi Urushihara, Tuscher: Satoshi Urushihara


Story:
In der nahen Zukunft kollidiert ein Asteroid mit der Erde und löscht einen Teil der Menschheit aus. Einige Jahre später tauchen die ersten Eidrons auf, die zwar wie normale Menschen aussehen, jedoch mit ihrer Willenskraft gigantische Kampfmaschinen erscheinen lassen können, die Shadows. Nicht alle Eidrons wissen um ihre Gabe, auch die junge Lifa nicht. In Folge kommt es völlig überraschend für sie, dass sie und ihre Freunde plötzlich gejagt werden: von Agenten, die für ihr Land das Geheimnis der Eidrons aufdecken wollen, und von einem Mann namens Beliur, der Eidrons sammelt. Lifa verdankt es ihren Freundinnen Partenos und Kagari – die zuvor für Beliur arbeitete -, dass kein Unglück geschieht, denn die ahnungslose Lifa ist ein Didjumoi, ein Eidron, der seinen Shadow nicht lenkt, sondern dessen Shadow eine eigene Persönlichkeit besitzt.

Meinung:
„Eidron Shadow“ ist ein Mix aus SF, Action und Sex – gewissermaßen „Transformers“ meet „Baby Doll“. Wer die anderen Serien Satoshi Urushiharas („Vampire Master“, „Chirality“, „Plastic Little“ etc.) kennt, wird daher auch nicht überrascht sein, dass alle paar Seiten junge und noch jüngere Mädchen (Shota-Tendenz) mehr oder minder entwickelte Brüste präsentieren, um eine etwas verworrene Handlung in Vergessenheit zu bringen. Es wird ein wenig gekämpft, aber mehr noch schmiegen sich besagte Mädchen immer wieder aneinander und wecken im Betrachter die Hoffnung auf einige Yuri-Szenen (das Gegenstück zu Yaoi – Lesbensex). In Folge ist die Serie mehr auf den Geschmack der männlichen Leserschaft zugeschnitten und wird der Altersgruppe ab 16 empfohlen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Handlung entwickelt und ob die Charaktere an Tiefe gewinnen. Bislang bewegt sich alles im Rahmen der bekannten Comic-Klischees, es gibt keine wirklich neuen Ideen oder Überraschungen. Wer die Mangas nur der nackten Mädchen wegen kauft, wird sich daran jedoch gewiss nicht stören.

Eidron Shadow 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Eidron Shadow 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 10,25

ISBN 10:
3-89921-378-5

200 Seiten

Eidron Shadow 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • dynamische SF-Story
Negativ aufgefallen
  • die nackten Protagonistinnen sind z.T. kaum mehr als Kinder
  • viele Genre-Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2002
Kategorie: Eidron Shadow
«« Die vorhergehende Rezension
Mars 3
Die nächste Rezension »»
Thor 20
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.