SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.003 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Limit 3

Geschichten:
Limit 3
Szene 8: Die Begegnung
Szene 9: Gott sei Dank, du lebst!
Szene 10: Ich will nicht nach Hause zurück!
Szene 11: Das Wiedersehen

Autor und Zeichner: Keiko Suebono

Story:
Nur fünf Mädchen haben den folgenschweren Unfall des Busses überlebt, der sie in ihr Sommercamp bringen sollte. Das Gefährt ist in eine tiefe Schlucht gestürzt, die nicht nur verhindert, dass sie hinaustelefonieren können, sondern aus der es offensichtlich auch keinen Ausgang zu geben scheint.

Daher versuchen sich die Überlebenden so gut sie können, einzurichten. Allerdings nutzt Morishige die Gelegenheit, um die Macht an sich zu reißen und sich für das Mobbing durch die anerkannteren Mädchen, zu denen auch Konno gehört, zu rächen. Zunächst wagt niemand gegen sie aufzumucken, da sie eine Sense mit sich führt und durchaus bereit zu sein scheint, diese gegen die anderen Mädchen zu führen.

Doch das Pendel beginnt in die andere Richtung auszuschlagen, als die kluge Kamiya einen Weg findet, die schwindenden Vorräte aufzustocken und den anderen Mädchen dadurch Mut und Kraft gibt. Nur die schüchterne Usui dreht durch, als sie von Morishige wieder einmal untergebuttert wird und rennt mit der Sense davon.

Ihres Machtinstruments beraubt, kann sich die Außenseiterin nicht mehr so gut gegenüber den anderen behaupten. Dazu kommt auch noch, dass der Schatten, den einige der Mädchen schon zuvor gesehen hat, ein weiterer Überlebender ist - ein Klassenkamerad, der durch sein Verhalten die Karten erneut zu mischen beginnt. Hat Morishige dadurch nun verloren?



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Wie gewonnen so zerronnen. Gleich zwei Veränderungen nehmen Morishige die Macht und führen dazu, dass sie nicht länger die Anführerin sein kann und damit mehr oder weniger wieder in ihre Rolle zurückfällt. Die Geschichte zeigt anschaulich, wie wenig sie damit zurecht kommt und wie gering ihr Selbstbewusstsein wirklich ist.

Derweil rücken die anderen bis auf Konno wieder etwas in den Hintergrund. Interessant wird es nun, da auch noch ein Klassenkamerad überlebt hat. Es wird interessant sein, zu beobachten, wie sich die Mädchen verhalten werden, nachdem nun auch ein Junge in ihrer Mitte ist.

Zunächst einmal werden aber noch die offenen Fäden weitergeführt - neben der Suche nach Usui gibt es auch eine Umblende in die Außenwelt, in der man inzwischen entdeckt hat, dass der Bus mit den Mädchen verschwunden ist und damit die Suche aufnimmt.

Alles in allem gibt es wieder genügend Entwicklungen, die die Geschichte auch weiterhin spannend bleiben lassen, da es nun zwar Veränderungen gibt, die großen Probleme aber nicht wirklich beseitigt sind, denn selbst wenn es Hoffnung gibt, so bleibt diese vage und mit Gefahren verbunden. Die sauberen und detailreichen Zeichnungen sorgen wieder dafür, dass die Atmosphäre intensiv bleibt.



Fazit:
Limit wartet in diesem Band mit Überraschungen und Veränderungen auf, die vor allem die Situation unter den Überlebenden stark verändern könnten. Das sorgt nicht nur für Spannung, sondern auch, dass man weiterhin nicht vorhersehen kann, wie sich das alles weiterentwickeln wird. So ragt die Geschichte weiterhin aus der Masse heraus und spricht auch Leser an, die mehr von ihrer Lektüre erwarten als seichte Romanzen oder Situationskomik.

Limit 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Limit 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770478750

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Das beklemmende Psychodrama geht weiterhin unter die Haut
  • Die Handlung bleibt unvorhersehbar und spannend
  • Klare und detailreiche Zeichnungen sorgen für Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2013
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Love Trouble Darkness 2
Die nächste Rezension »»
GRIMMS MANGA Fanbuch Perfect Edition
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.