SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hab dich lieb, Suzuki-kun!! 11

Geschichten:

Hab dich lieb, Suzuki-kun 11
Kapitel 51-55
Autor und Zeichner: Go Ikeymada



Story:
Die einstmals so engen Freunde Sakaya, Chihiro, Hikaru und Shinobu haben sich aus den Augen verloren, bei einer hat sogar das Schicksal grausam zugeschlagen. Aber genau dieses sorgt jetzt dafür, dass sie alle wieder aufeinander treffen. Auf einer abgelegenen Insel hat nicht nur Sakaya ihren nächsten Dreh, dort treffen auch die Basketballvereine von Shinobu, Hikaru und Chihiro aufeinander.

Vor allem die Jungs begegnen sich eher feindselig und distanziert. Die Beziehung zwischen Chihiro und Shinobu ist unverändert schlecht. Der Junge lässt das Mädchen weiterhin spüren, dass er ihr massiv grollt. Die schlechte Laune bekommt auch Hikaru zu spüren, der allerdings andere Sorgen hat.

Das Verhältnis bessert sich auch nicht, als die drei Sakaya wiedersehen und versuchen, die Gemeinschaft der alten Tage heraufzubeschwören. In der jungen Schauspielerin löst das eher ein Gefühlschaos aus, durch das sie nicht mehr richtig arbeiten kann.

Vor allem Hikaru geht ihr nicht mehr aus dem Sinn. Doch als sie dann auch noch Geschenk von ihm verliert, passiert etwas mit dem sie nicht gerechnet hat.



Meinung:
Go Ikeyamada arbeitet die Konflikte zwischen den ehemaligen Freunden weiter aus. Während das eine Pärchen sich noch mehr zerstreitet, weil sich die Missverständnisse häufen, versucht Hikaru weiterhin mit Geduld Sakaya für sich zu gewinnen.

Immerhin scheint diese nach ihrem Unfall nicht alles vergessen zu haben, denn das Wiedersehen mit allen alten Freunden aus der Mittelschule löst ein Gefühlschaos in ihr aus, das leider auch noch die Arbeit beeinflusst. Mit viel Feingefühl setzt die Künstlerin dieses Gefühlswirrwarr in Szene. Die spannende Wendung zum Schluss deutet an, dass sie das Thema aber auch nicht überstrapazieren wird.

Die Serie zeigt sich erneut von ihrer besten Seite, denn die emotionalen Konflikte und die Lebenswelt der jungen Protagonisten wird ohne Albernheiten und Klischees in Szene gesetzt, selbst Sakayas Erlebnisse im Showbusiness sind nachvollziehbar, auch wenn das ein oder andere vereinfacht wird. Interessanterweise bekommt sie es nun auch wieder mit einer Rivalin zu tun.

Natürlich stehen auch diesmal die Beziehungen im Mittelpunkt. Beide entwickeln sich durch das Zusammentreffen weiter, wenn auch nicht immer so, wie es die Leser erwarten - und das macht viel von der Spannung aus, die diesen Band zusammenhält.



Fazit:
Auch in der elften Ausgabe hält Hab dich lieb, Suzuki-kun!! weiterhin das ansprechende Niveau. Die Geschichte kann vor allem durch seine warmherzige Atmosphäre und die lebensnahe Spannung punkten, wie auch durch eine glaubwürdig inszenierte Liebesgeschichte.

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3770478378

192 Seiten

Hab dich lieb, Suzuki-kun!! 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die warmherzige Erzählung hält ihre Spannung durch interessante Entwicklungen.
  • Die Liebesgeschichten entwickeln sich liebenwert, warmherzig und ohne Albernheiten
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.02.2013
Kategorie: Hab dich lieb, Suzuki-kun
«« Die vorhergehende Rezension
Fatale 1
Die nächste Rezension »»
The Nobody
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.