SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - I am a Hero 2

Geschichten:
I am Hero 2
Autor und Zeichner:
Kengo Hanazawa

Story:
Hideo ist bei seiner Freundin Tekko, die ihn gerade angegriffen hat. Denn sie ist zu einem Zombie geworden. Er kann sie gerade noch so zwischen Tür und Angel einklemmen. Tekko beisst sich beim Versuch herauszukommen die Zähne aus und erwischt mit dem zahnlosen Gaumen Hideos Hand. Doch die Wunde blutet nicht und nach quälenden Minuten kann sich Hideo durch einen weiteren heranstürmenden Zombie befreien. Anschließend gelingt es ihm Tekko zu überwältigen und ihr den Kopf abzuschneiden.

Hideo macht sich traumatisiert auf den Weg zu seiner Redaktion. Auf dem Weg dorthin kann er etlichen Zombies gerade noch so ausweichen. Sein Kollege Mitani kämpft in der Redaktion derweil gegen den Chef des Studios...

Meinung:
Wer Band 1 der Serie durchgestanden hat, kommt in Band 2 auf die volle Zombie-Kost. Band 1 war noch ein recht langwieriges Stück Manga-Literatur, in der erst einmal Hideo eingeführt und sein Charakter definiert wurde. Das war notwendig, um viele seiner nun kommenden Entscheidungen und Reaktionen verständlich zu machen. Insofern sollte man sich nicht darüber ärgern, sondern den ersten Band als wichtige Einführung hinnehmen, wie dies nun einmal gerne bei Horror-Filmen in den ersten 20 Minuten passiert. In Band 2 lässt es Kengo Hanazawa nun ordentlich krachen.

Insbesondere der Kampf mit Tekko ist eine atemlose Folge von Bildern, die eine seitenlange Spannung beim Leser hervorruft. Wie wird sich Hideo hieraus befreien? Es fällt schwer hier nicht weiter zu lesen. Die Auflösung ist interessant und ebenso spannend, wie skurril. Insbesondere auch die Tatsache, dass sich Hideo nach dem Angriff auf sein Leben hinsetzt und erst einmal darüber sinniert, dass er schon lange keine Manga mehr gelesen und keine Anime mehr gesehen hat. Aber es passt perfekt zu Hideos Charakter und Hanazawa zeigt hier hervorragend, wie Menschen unter Schock stehen können.

Hanazawa zeigt auch in der Folge immer wieder skurrile Szenen, auch beim Kampf in der Redaktion und der folgenden Flucht durch die Stadt. Menschen kommen auf abenteuerlichste Art und Weise ums Leben, Zombies werden ebenso abenteuerlich zerstört. Am krassesten ist aber eine Szene, die Hanazawa auf drei Splashpages im letzten Drittel des Bandes inszeniert und die ein Flugzeug beinhaltet. Mehr sei hier nicht verraten.

Wer denkt, dass The Walking Dead bereits wirklich krasse Handlungen und Todesarten zeigt, der kann hier versichert sein, dass Hanazawa zum Teil noch einmal ordentlich einen oben drauf setzt. Es ist sicher kein Wunder, dass selbst Carlsen den Manga ab 16 Jahren empfiehlt. Es geht hier mächtig zur Sache. Und dennoch lässt sich Hanazawa auch immer wieder Zeit für Charakterszenen, in denen Hideos Verzweiflung sehr gut dargestellt wird.

Man darf ganz sicher gespannt sein, wie es weiter geht. Hanazawa lässt mehrere Fragen offen: Wohin flieht Hideo? Wann verwendet er zum Donnerwetter zum ersten Mal sein Gewehr, das er dabei hat? Und wird er vielleicht doch noch zum Zombie? Auch wenn seine Wunde nicht geblutet hat und es sich vielleicht doch „nur“ um eine Prellung handelt. Atemlos kann man hier einfach nur weiter lesen.

Die Zeichnungen sind sehr gut, für Europäer gleichermaßen gelungen und lassen keine Wünsche übrig. Und sie unterstreichen die spannende Handlung zusätzlich, egal ob dies auf sehr kleinteiligen Seiten geschieht oder auf großen Splashpages.

Fazit:
Ein atemloser Thriller, der The Walking Dead in nichts nachsteht und diesen Comic vielleicht sogar übertrifft. Das und nicht weniger ist I am a Hero. Hier sollte man in jedem Fall zugreifen. Denn jetzt geht es richtig los mit den Zombies und spannenden Begebenheiten.

I am a Hero 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

I am a Hero 2

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.95

ISBN 13:
978-3-551-79492-5

204 Seiten

I am a Hero 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende Geschichte
  • Skurrile Todesarten
  • Tolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.10.2012
Kategorie: I am a Hero
«« Die vorhergehende Rezension
Horrorschocker 29
Die nächste Rezension »»
Silberpfeil Sonderband 1: Die Flucht/Die Nacht des Pumas
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.