SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vagabond 9

Geschichten:
Kap. 79 - 87
Autor: Inoue Takehiko, Zeicher: Inoue Takehiko, Tuscher: Inoue Takehiko


Story:
Um den Titel des besten Schwertkämpfers für sich beanspruchen zu dürfen, will es Musashi mit dem legendären Yagyu Sekishusai aufnehmen. Dieser ist ein alter Mann, der seine Waffe immer noch so beherrscht wie kein Zweiter und es aufgegeben hat, sich mit geltungssüchtigen Samurai zu duellieren. Höflich, aber bestimmt werden diese von Yagyus Gefolgsleuten abgewiesen. Es gelingt Musashi auf ungewöhnliche Weise, dennoch ins Schloss eingeladen zu werden. Zu seiner Enttäuschung sind es jedoch nur Yagyus Leute, die mit ihm über die Schwertkunst plaudern wollen. Sie durchschauen auch seine Tricks, mit denen er ein Duell zu provozieren versucht, um doch noch die Aufmerksamkeit des Meisters auf sich zu ziehen. Aber dann geschieht etwas Unvorhergesehenes…

Meinung:
Musashi wirkt in diesem Band reifer, vernünftiger und weniger besessen, wenngleich er immer noch seinem Ziel folgt. In Konsequenz wird weniger gekämpft und gelitten und dafür mehr geredet als in den meisten vorangegangen Episoden. Er trifft auf eine verwandte Seele, doch beide versäumen es, sich einander vorzustellen, so dass die Weichen für den nächste Konflikt gestellt wurden. Überdies hält sich Otsu im Schloss von Yagyu Sekishusai auf, von der Musashi immer noch träumt. Ob ihre Anwesenheit einen Einfluss auf sein Verhalten haben wird, werden erst die nächsten Folgen verraten. Der ruhigere Musashi wirkt wesentlich sympathischer als der Berserker, der er anfangs war. Durch seine Erlebnisse beginnt er sich langsam zu wandeln und erwirbt erstmals Achtung. Mit Jotaro hat er einen Sidekick bekommen, der für ein wenig Humor sorgt und unauffällig durch seine Taten Ereignisse ins Rollen bringt, durch die die Serie Wendungen erfahren kann. Die Mischung aus Action, Spannung, Philosophie und überzeugender Charaktere macht „Vagabond“ zu einer der besten Manga-Serien, die derzeit auf dem Markt sind. Auch die Zeichnungen des Mangakas sind einzigartig, realistisch und sehr schön. Die Reihe richtet sich an das ältere, anspruchsvollere Publikum und hätte mehr Werbung von EMA verdient, um auch die Leser, die sich nicht für Mangas, sondern für historische Comics interessieren, auf den Titel aufmerksam zu machen. Im Album-Format hätte „Vagabond“ zweifellos einen breiteren Leserkreis.

Vagabond 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vagabond 9

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-668-2

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • realistische, faszinierende Charaktere
  • eine interessante Handlung, die angenehm von den gängigen Themen und Klischees abweicht
  • wunderbare Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.09.2003
Kategorie: Vagabond
«« Die vorhergehende Rezension
Kenshin 25
Die nächste Rezension »»
Die Fantastischen Vier - Vol 4 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.