SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vagabond 6

Geschichten:
Kap. 50 - 59
Autor: Inoue Takehiko, Zeicher: Inoue Takehiko, Tuscher: Inoue Takehiko


Story:
Mehr tot als lebendig ist Musashi Inshun entkommen und ins Haus des alten Hozoin Inei geflohen, Inshuns Lehrer. Während Musashis Wunden heilen, sinnt er über die Ursache nach, weshalb er diesen Gegner nicht besiegen konnte. Erstmals verspürt er Angst und bittet Hozoin Inei um Belehrung. Aber auch Inshun blieb von diesem Kampf nicht unbeeindruckt. Die Veränderung, die er durchmacht, bereitet seinen Kameraden große Sorgen. Unterdessen läuft Musashis Jugendfreund Matahachi immer noch vor sich selbst davon. Der Zufall bringt ihn in Besitz der Papiere eines bekannten Samurais, an dessen Tod er nicht unschuldig ist. Um sein Glück zu machen, nimmt er die Identität des Toten an und muss bald erfahren, dass dies gar nicht so leicht ist...

Meinung:
Musashi und Matahachi sind wie die beiden Seiten einer Münze: Sie versuchen sich weiter zu entwickeln, aber jeder auf seine Art. Während Musashi aus seinen Fehlern lernen will, um besser zu werden, dafür auch bereit ist, Opfer zu bringen, wählt Matahachi den einfachen Weg des geringsten Widerstands und des Betrugs. Die Schuld an Misserfolgen weist er anderen zu, lernen und sich verbessern will er nicht. Dieser Kontrast unterstreicht die ohnehin schon extremen Aktionen Musashis. In diesem Band wird dem Leser eine kleine Atempause gegönnt, denn es werden nur Vorbereitungen getroffen die auf einen neuerlichen Kampf zwischen Musashi und Inshun hinauslaufen. Hozoin Inei hat seine Gründe, Musashi dabei zu unterstützen – gegen seinen eigenen Schüler. Der Manga besticht nicht allein durch seine Handlung und die darin innewohnende Philosophie, sondern auch durch realistische, detailreiche Zeichnungen und gute Dialoge. Dadurch hebt er sich weit aus der Masse der übrigen Titel und kann besonders der älteren Leserschaft empfohlen werden.

Vagabond 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vagabond 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-665-8

224 Seiten

Positiv aufgefallen
  • interessante, realistische Charaktere
  • spannende Handlung
  • sehr schöne Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.03.2003
Kategorie: Vagabond
«« Die vorhergehende Rezension
MS Z Gundam 3
Die nächste Rezension »»
Vampirella Neue Serie 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.