SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Broken Blade 2

Geschichten:
Broken Blade 2
Kapitel 5: Kriegserklärung
Kapitel 6: Verteidigung der königlichen Hauptstadt
Kapitel 7: Begegnung im Gefecht 1
Kapitel 8: Begegnung im Gefecht 2
Kapitel 9: Innere Unruhe und äußere Bedrohung

Autor und Zeichner: Yunosuke Yoshinaga

Story:
Regart Arrow ist zu einem wichtigen Kämpfer in den Kriegen geworden, die auf dem Kontinent Cruzon toben. Denn er alleine ist in der Lage, den Golem aus alter Zeit zu kontrollieren, der bei einer Ausgrabung in der Erde wiedergefunden werden.

Nun erhoffen sich der König, dass Regart, der bisher nur auf der Farm seiner Familie gelebt und von den Kämpfen nicht viel mitbekommen hat, dass er zu einem guten Soldaten wird, der die Waffen seines Golems effektiv einzuweihen weiß.

Allerdings haben sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn Regart Arrow ist alles andere als ein Kriegstreiber. Er trägt den Wunsch nach Frieden im Herzen. Und nicht nur, in seinem eigenen, er bringt auch andere dazu, darüber nachzudenken, welchen Sinn der Krieg eigentlich hat und schürt Zweifel. Außerdem hasst er es, Leben zu nehmen, so dass er einen gefährlichen Kriegsherrn der Gegenseite entkommen lässt.

Der König und seine Ratgeber sind gar nicht begeistert, vor allem weil Regart sich nicht so bändigen lässt, wie sie sich hoffen und immer wieder eigene Wege geht. Als er noch einmal den Kontakt mit dem Mann sucht, dem er das Leben geschenkt hat, wird ihm erst bewusst, wie sinnlos der Krieg wirklich ist und wie wenig plausible Gründe es dafür gibt. Aber in dieser Stunde wird ihm auch erstmals bewusst, dass er Wohl und Wehe, Leben und Tod anderer in den Händen hält.


Meinung:
Ein Action Manga, der sich gegen den Krieg ausspricht, aber dennoch immer wieder gerne Konfrontationen in Szene setzt, dass ist gar nicht einmal so untypisch für den japanischen Manga. Das Setting vor futuristischer Kulisse dient hier nur als Staffage - als Erklärung für die Tatsache, dass wieder einmal Kampfroboter als Rüstungen ins Spiel kommen dürfen, ähnlich wie in Escaflowne.

Regart Arrow ist der junge naive Held, der in diesem Band langsam seine Unschuld verliert und aus dem idealistischen Traum, die Welt verändern zu können, aufwacht. Er muss bitter erfahren, was es bedeutet, eine Waffe zu führen. Auch in dieser Hinsicht macht er eine nur allzu typische Entwicklung seiner Figur mit und darf erstmals über sein eigenes Gewissen stolpern.

Der Künstler achtet immer noch darauf, dass sich der Held seine pazifistische Grundhaltung bewahrt, konzentriert sich aber diesmal mehr auf die Kämpfe und Intrigen, die sich hinter Regarts Rücken abspielen. Denn durch sein Verhalten hat er sich längst Feinde geschaffen.

Alles in allem entwickelt sich Broken Blade zu einem klassischen Action-Manga, in dem letztendlich doch die gewalttätige Seite überwiegen wird. Immerhin hat sich die Geschichte noch nicht ganz auf eine Linie festgelegt, so dass man gespannt sein darf, ob es dem Künstler gelingt, doch noch einmal mehr aus den Klischees auszubrechen. Immerhin bleibt er sich so weit treu, dass er wieder auf Albernheiten verzichtet.


Fazit:
Auch wenn der zweite Band gegenüber dem ersten etwas abfällt, bleibt Broken Blade ein spannendes Science Fiction und Fantasy - Abenteuer, in dem die Action eine wichtige, aber nicht die alles dominierende Rolle spielt und auch noch auf die Figuren eingeht.

Broken Blade 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Broken Blade 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3842004030

168 Seiten

Broken Blade 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein spannendes Abenteuer mit sympathischen Figuren
  • Ansprechende und dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte beginnt zu sehr in Klischees zu verfallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.08.2012
Kategorie: Broken Blade
«« Die vorhergehende Rezension
Gin Tama 9
Die nächste Rezension »»
Princess Resurrection 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.