SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.613 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lustiges Taschenbuch Sonderedition: 60 Jahre Panzerknacker 2

Geschichten:
Ehrlich jetzt? (Deutsche Erstveröffentlichung)
Autor: Bruno Concina
Penciller: Giovanni Romanini

Die schwimmende Raffinerie (aus LTB 86)
Autor: Giorgio Pezzin
Penciller: Giorgio Cavazzano

Das Spukschloss im Nebel (aus LTB 186)
Autor: Nino Russo
Penciller: Corrado Mastantuono

Kriminelle Farbspiele (aus Enten-Edition 17)
Autor: Carlo Panaro
Penciller: Romano Scarpa

Psychokinese (aus DD 120)
Autor: Giulio Chierchini
Penciller: Giulio Chierchini

Was denn nun? (Deutsche Erstveröffentlichung)
Autor: Bruno Sarda
Penciller: Paolo de Lorenzi

Kampf dem gemeinsamen Gegner (aus LTB 43)
Autor: Rodolfo Cimino
Penciller: Giorgio Bordini

Rückkehr der Ducksters (aus Abenteuer Team 14)
Autor: Nino Russo
Penciller: Enrico Faccini



Story:
In ihrer langen Laufbahn haben sich die Panzerknacker nicht nur an Dagoberts Geldspeicher die Zähne ausgebissen. Von ihrem Einfallsreichtum beflügelt erleben sie hier Abenteuer als Quizshowkandidaten, in einem gruseligen Schloss oder als Seeräuber. Besondere Umstände zwingen die Panzerknacker sogar dazu sich mit Dagobert zu verbünden. Außerdem versuchen es die Halunken auch auf die ehrliche Art und übernehmen den Wachdienst im duckschen Geldspeicher. Doch trotz der Vielfalt an Abenteuern ist eins stets Gewiss: die Panzerknacker haben eine ganz eigene Art ihre Probleme zu lösen und die ist selten legal.

Meinung:

Sollte es möglich sein, dass die Panzerknacker ihrer illegale Karriere nach 60 Jahren tatsächlich an den Nagel hängen? Das ist die Grundidee der ersten Neuveröffentlichung. Nach einer Moralpredigt des Gefängnisdirektors wollen sich die Ganoven tatsächlich bessern und treten in den Dienst von Onkel Dagobert. Doch nicht alle sind mit dem neuen Lebenswandel einverstanden und so setzt Opa Knack alles daran seine Enkel zu bekehren. Die verschiedenen Wege die er hierbei einschlägt sind allesamt lustig und auch die Pannen, die bei der Durchführung passieren sorgen für Lacher. Darüber hinaus überrascht die Geschichte mit einer geschickten Auflösung. Die Zeichnungen wirken modern und werden dennoch den Erwartungen an die Figuren gerecht.

In Was denn nun? der zweiten Erstveröffentlichung wollen die Panzerknacker bei einer beliebten Quizshow den Hauptgewinn ergaunern. Doch sie wären nicht die Panzerknacker, wenn sie dem Glück nicht auf die Sprünge helfen würden. Unterhaltsame Geschichte mit den üblichen Anspielungen auf die deutsche TV-Quizlandschaft. So heißt der Moderator beispielsweise Kai Kirsche. Die Ideen, die hier umgesetzt wurden sind spaßig und auch das Ende überrascht.

Wer denkt, die Panzerknacker würden nur versuchen in Dagoberts Geldspeicher einbrechen wird hier eines Besseren belehrt. So sammelt der zweite Band fast nur Geschichten in denen der Geldspeicher maximal eine Nebenrolle spielt. Besonders vielschichtig präsentieren sich die Episoden Das Spukschloss im Nebel und Rückkehr der Ducksters. Hier werden an sich schon interessante Abenteuer der maskierten Ganoven mit einer Persiflage auf die Adams Family verknüpft. Schade ist nur, dass durch die Übersetzung plötzlich andere Namen verwendet werden. So heißt die Familie in der ersten Geschichte noch “Monsterduck” und dann später “Ducksters”. Das ist jedoch nur ein kleines Manko in der ansonsten guten Zusammenstellung.



Fazit:
Überzeugende Zusammenstellung, die zeigt, wie abwechslungsreich Geschichten mit den Panzerknacker sein können. Langjährige Fans werden die ein oder andere Geschichte auf Grund der Zweit- oder Drittverwertung zwar kennen, dafür machen beide Erstveröffentlichungen aber großen Spaß.

Lustiges Taschenbuch Sonderedition: 60 Jahre Panzerknacker 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lustiges Taschenbuch Sonderedition: 60 Jahre Panzerknacker 2

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Ehapa

Preis:
€ 7,50

304 Seiten

Positiv aufgefallen
  • durchweg gute Geschichten
  • abwechslungsreiche Ideen
Negativ aufgefallen
  • nicht einheitliche Übersetzung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.11.2011
Kategorie: Das Lustige Taschenbuch
«« Die vorhergehende Rezension
Twinkle Stars 3
Die nächste Rezension »»
Mosaik 431
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.