SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Killing Iago 3

Geschichten:

Killing Iago 3: Russian Roulette

Autor und Zeichner: Zofia Garden



Story:

Norio ist tot. Der Musikproduzent, der Förderer und Geliebter des jungen aufstrebenden Popstars Tedd Jigsaw gewesen ist, starb durch dessen Hand. So stellen es zumindest die Medien da, die in diesem Skandal ein gefundenes Fressen sehen und von den meisten Menschen recht bekommen. Nur wenige wollen den Beteuerungen des einst so gefeierten Musikers glauben.

Zu ihnen gehört auch Kou, Norios Bruder und ebenfalls einst mit ihm enger liiert. Zwar braucht der junge Rechtsanwalt eine Weile, um zuzustimmen, aber er übernimmt auch noch die Verteidigung seines ehemaligen Freundes. Denn in der Tiefe seines Herzens spürt er, dass Tedd wirklich nicht lügt.

Dennoch ist auch er erstaunt, als im Verlauf des Prozesses Dinge ans Licht kommen, die der Musiker selbst vor ihm und seinem Bruder verschwiegen hat; Den Mord an seinem Vater, eine Gefängnisstrafe und seine Arbeit als Strichjunge.

Diese düsteren Fakten belasten Tedd noch mehr - es sei denn, jemand findet heraus, ob die Dinge, die ihm nun zur Last gelegt werden wirklich stimmen, oder vielleicht nur die wahren Hintergründe verschleiern. Und das ist nicht die einzige Überraschung, die auf Tedd und Kou zukommt...



Meinung:

Der dritte und abschließende Band von Killing Iago fällt ein wenig aus der Reihe. Im Gegensatz zu den vorhergehenden Geschichten ist er auch problemlos zu verstehen, wenn man die vorherigen Geschichten nicht kennt, auch wenn einem dabei gewisse Entwicklungen in den Beziehungen entgehen. Aber der Inhalt konzentriert sich mehr auf Geschehnisse, die passiert sind, bevor Tedd die Brüder kennen lernte. Durch diese wird nun auch eine Brücke zum Titel der Geschichte geschlagen.

Zwar schwingt auch diesmal genügend Boys Love mit, der Band schildert aber eher ein trauriges Drama, dass viel von Tedds Verhalten erklärt und Mitleid weckt. Es mag sein, dass vieles klischeehaft wirkt, aber die Künstlerin setzt diese Handlungselemente geschickt und gefühlvoll in Szene, so dass keine Wünsche offen bleiben. Am Ende gönnt man den Helden jedenfalls das Happy End.

Zofia Garden überrascht wieder mit unerwarteten Wendungen und einem anrührenden Schicksal, dass sie ansprechend in Szene setzt und nicht zu sehr ins Melodramatische zielt. Auch wenn die Seiten noch immer mit vielen Panels aufwarten, ist die Schrift größer geworden und leichter zu lesen, so dass auch formal dem Lesevergnügen nichts mehr im Wege steht.



Fazit:
Auch im dritten und abschließenden Band bleibt Killing Iago ein erwachsener und sogar ein wenig tiefgründiger Boys Love Manga aus deutschen Landen, der in seinen dramatischen Szenen auch ernste Themen aufgreift und diese angemessen behandelt.

Killing Iago 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Killing Iago 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551750846

212 Seiten

Killing Iago 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • es gibt immer wieder überraschende Wendungen
  • ein feinfühlig umgesetztes Melodrama
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.11.2011
Kategorie: Killing Iago
«« Die vorhergehende Rezension
Modotti: Eine Frau des 20. Jahrhunderts
Die nächste Rezension »»
Moe Kare!! 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.