SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Berserk 16

Geschichten:
Der Verdammt: Die verlorenen Kinder / In Ketten
Autor: Kentaro Miura, Zeicher: Kentaro Miura, Tuscher: Kentaro Miura


Story:
Guts gelingt es bis ins Zentrum von Rosins selbsterrichtetes Reich einzudringen. Genau im richtigen Augenblick, denn der Apostel war gerade dabei auch Jill in einen ihrer mörderischen Kokons zu verpacken, der das Mädchen in ein abscheuliches Monster verwandelt hätte. Es kommt zu einem packenden Finale zwischen Rosine und Guts in dem jeder der Beiden bis zum letzten kämpft und hart an ihre Grenzen stoßen. Bevor Guts, dem ebenfalls hartangeschlagenen Dämon den letzten Todesstoß versetzen kann, schreiten die Ritter der heiligen Kette ins Geschehen ein, die bislang auf Guts Spur waren und ihre Verfolgung nun endlich erfolgreich beenden können. Dem geschwächten Einzelkämpfer gelingt es nicht gegen die Überzahl an Rittern anzukommen, auch wenn diese alles andere als gefährliche Gegner für ihn darstellen. Guts ist zu schwer angeschlagen und so wird er zu dem Gefangenen von Farnese und ihrem Rittern. Unbewaffnet und in Ketten wird er in einem kleinen Käfig gefangen gehalten und mit der Nacht brechen erneut Scharren von ruhelosen Geistern an, die von Guts Brandmal angelockt werden...

Meinung:
Ein Band der absolut faszinierend und packend ist. Guts Kampf gegen Rosine wird, Dank Miuras unverkennbaren Zeichenstil, in fesselnden und dynamischen Bildern dargestellt. Dabei zieht sich die Auseinandersetzung nicht in unnötige Länge, sondern Miura beschränkt sich darauf die apokalyptischen Kräfte und die Stärke, die ein Apostel im Gegensatz zu einem Menschen besitzt und gegen die Guts kaum den Hauch einer Chance zu haben scheint, in seinen Panels zu verdeutlichen. Dabei weiß besonders die tragische Hintergrundgeschichte um Rosine zu gefallen und zu überzeugen, die ihre Psyche und Beweggründe deutlich macht. Eine tolle Wendung in der Storyline gelingt mit dem Auftreten der Ritter der Heiligen Kette und ihrer Anführerin Farnese. Zum ersten Mal erliegt Guts einer Niederlage und das nicht durch einen dämonischen Gegner mit übermenschlichen Kräften, sondern durch ganz gewöhnliche Menschen, die normalerweise keinen Hauch einer Chance gegen den dunklen Ritter hätten. Ein grausamer Cliffhänger beendet den 16sten Band und hinterläst einen Leser, der bestimmt unruhig auf den nächsten Band wartet.

Berserk 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Berserk 16

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,65

ISBN 10:
3-89921-085-9

244 Seiten

Berserk 16 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • detailverliebte Zeichnungen
  • Charaktere, die faszinieren und verständlich handeln
  • eine Story, weitab vom Mainstream
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.08.2002
Kategorie: Berserk
«« Die vorhergehende Rezension
The Authority 5
Die nächste Rezension »»
3x3 Augen (Taschenbuch) 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.