SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.256 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ga–Rei - Monster in Ketten 1

Geschichten:
  • Kapitel 1-8
  • Zugabe
Autor: Hajime Segawa
Zeichner: Hajime Segawa
Tuscher: Hajime Segawa;


Story:

Kensuke Nimura findet sein Leben nicht besonders aufregend. Das er Geister und Dämonen sehen kann, daran hat er sich längst gewöhnt. Allerdings hält ihn das vom wahren Leben fern. Kagura Tsuchimiya ist sein genaues Gegenteil. Sie arbeitet neben der Schule als Dämonen - Spezialagentin und hält sich ein ungewöhnliches Haustier, eine übersinnliche Bestie mit dem Namen Byakuei. Mit dieser ist sie Dank der Traditionen ihres Hauses verbunden, da es sich um ein geerbtes Tier handelt. Beide sind mit Ketten aneinandergeschweißt, die nur übersinnlich begabte Menschen wie Kensuke sehen können.

Ein ungewöhnlicher Zufall führt Kensuke und Kagura zusammen. Dabei tauschen sie den wohl verrücktesten Kuss der Weltgeschichte miteinander. Kagura erkennt, das Kensuke ebenso wie sie selber die Welt der Geister sehen kann und sogleich ist Kensuke mitten drin in einem neuen aufregenden Leben voller Gefahren.



Meinung:

Ga-Rei - Monster in Ketten wirkt wie eine rasante Mischung aus Monster Hunter Orage gemixt mit Zutaten aus Dance in the Vampire Bund und Elfen Lied. Die eigenständige Story überzeugt mit rasanten Kampfszenen und erotisch angehauchten Elementen. Die Protagonisten bleiben dem Leser gut im Gedächtnis haften. Kensuke erinnert mit seiner wilden Frisur und der Brille ein wenig an Harry Potter. Er entwickelt Gefühle für Kagura und fühlt sich für sie verantwortlich. Außerdem ist er Heilfroh, dass es außer ihm noch andere Menschen gibt, die Geister sehen können. Er dachte schon, dass er an paranoiden Wahnvorstellungen leidet. Kagura ist sich ihrer Pflichten sehr wohl bewusst. Da sie an ihr Haustier gebunden ist bis das der Tod sie scheidet, freut sich das Mädel, einen Jungen getroffen zu haben der sie so mag wie sie ist.

Hajime Sagawa hat auch die anderen Protagonisten rund um Kensuke und Kagura gut in die Story eingeführt. Diese wirken lebendig und liebenswert, da bleibt dem Leser gar nichts anderes übrig als diese verrückte Chaostruppe in ihr Herz zu schließen.

Die interessanten Zeichnungen wirken glaubhaft und sehr eindringlich. Die Actionsequenzen zeigen sich detailverliebt und erinnern an den Stil von Hiro Mashima der für Monster Hunter Orage sein Talent zur Verfügung stellt. Natürlich dürfen bei diesem Tankobon auch die riesigen Manga - Augen nicht fehlen. Der Band enthält zwei Originalausgaben der Manga-Reihe. So finden sich am Anfang jedes Bandes vier vollfarbige Seiten mit den beiden Hauptcharakteren Kagura und Kensuke. Wegen seiner bluttriefenden Illustrationen und dem vor Gewalt trotzenden Inhalt wird der Manga in Folie verschweißt geliefert. Die Reihe richtet sich an junge Erwachsene ab 18 Jahre. Fans von Reihen wie Princess Resurrection kommen hier voll auf ihre Kosten. Romantische Momente sind rar gesät und auch der unterschwellige Humor blitzt nur hin und wieder auf. So kann sich die Leserschaft auf interessante Mußestunden freuen.



Fazit:

Dämonen, Geister und ein Schülerpärchen mischen die Welt des Übersinnlichen so richtig gut durch. Eine rasante Geschichte sorgt dafür, dass die sympathischen Charaktere kaum verschnaufen können. Die überzeugende Story wird auch Zeichnerisch perfekt umgesetzt. Eben ein echter Shonen Jump der heranwachsende Jugendliche gleich welchen Geschlechts in ihren Bann ziehen dürfte.



Ga–Rei - Monster in Ketten 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ga–Rei - Monster in Ketten 1

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3-8420-0282-1

400 Seiten

GaRei - Monster in Ketten 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • rasante Shonen Jump Story für coole Jungs und taffe Mädel
  • Protagonisten aus dem Schülermilieu rocken die Welt der Geister und Dämonen
  • Gefällige Zeichnungen geben der Story genau den richtigen Kick
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2011
Kategorie: Ga-Rei Monster in Ketten
«« Die vorhergehende Rezension
Neonomicon
Die nächste Rezension »»
Elfen Lied 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.