SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman 53

Geschichten:

"Batman und Robin müssen sterben, Teil 2: Der Triumpf des Todes" ("Batman and Robin must die!, Part 2: The Triumpf of Death")

Autor: Grant Morrison
Zeichner: Frazer Irving


"Batman und Robin müssen sterben, Teil 3: Ritter, Tod und Teufel" ("Batman and Robin must die!, Part 3: The Knight, Death and the Devil")

Autor: Grant Morrison
Zeichner: Frazer Irving

Story:

Mit Heft Nummer 53 biegt Batman und Robin müssen sterben auf die Zielgerade. Doch bevor das Ende erreicht ist, gibt es noch eine Menge Herausforderungen zu bestehen und Rätsel zu lüften: Robin sieht sich face-to-face mit dem Joker, an anderer Stelle erhebt sich Professor Pyg - zusammen mit einer zwar bekannten dennoch mysteriösen Figur aus dem Batman-Universum - zu neuer Stärke. Zu allem Überfluss ist Commissioner Gordon gefangen worden, was nur ein Anzeichen dafür ist, dass die Pläne von Gothams Verbrecherelite aufzugehen scheinen. Doch der sprichwörtliche düstere Himmel reisst auf, denn es scheint als betrete ein lange zurück gewünschter Held erneut die große Bühne...



Meinung:
Spätestens mit dem 53. Heft der aktuellen Batman-Monatsreihe läutet Paninicomics einen markanten Punkt im jüngeren Bat-Universum ein: Das Cover verrät bereits, worauf diese Anspielung abzielt: Bruce Wayne wird zurückkehren. Wie dieser durchaus interessante Aspekt in die künftige Story implementiert wird, ist bisher kaum absehbar, jedoch richtet man sich in Batman und Robin müssen sterben - der aktuellen Geschichte, die mit den Kapiteln 2 und 3 in diesem Band enthalten ist - unverkennbar daraufhin aus. Um es direkt vorweg zu nehmen: Der Cliffhanger verzückt voll und ganz und macht die verbleinende Wartezeit mehr als anstrengend! Im nächsten Monatsheft gibt es nämlich zunächst mit einem noch ausstehenden Kapitel aus Batman R.I.P. weiter. Dieses dürfte thematisch zwar von den jetzigen Entwicklungen nicht weit entfernt liegen, doch der auf die Folter gespannte Comicfan muss bis zur Juli-Ausgabe - der Nummer 55 warten - bis es weiter geht und die verschiedenen Fäden von Autor Grant Morrison endlich zusammengewebt werden. Mit dem Umschlagen der letzten Seite erscheint die temporäre Lücke bis dahin wie ein schwarzes Loch ohne sichtbares Ende!

Doch zunächst einmal steht das Hier und Jetzt an. Nach dem letzten Heft ist klar, dass sich Batman und Robin in großer Gefahr befinden. Verschiedene Schurken haben ihre düsteren Pläne in die Tat umgesetzt und an Macht gewonnen. Mit dieser Situation beginnt auch das 53. Hefte des Zyklus. Weiterhin agiert Morrison als Autor und liefert dem für die Bilder verantwortlichen Frazer Irving die inhaltlichen Vorgaben. Irving versteht es, dem Ganzen einen atmosphärischen Look zu geben. Seine Zeichnungen gefallen aufgrund ihrer zielgerichteten Eindeutigkeit. Der Leser kann von den Bildern quasi ableiten, wie sich die storytechnische Schlinge immer weiter zuzieht und dem dynamischen Duo wie gleichsam dem Betrachter die Luft zum atmen genommen wird. Sowohl Story als auch Aussehen sind mal wieder erstklassig gelungen. Daumen hoch! Daher bleibt auch mit Batman 53 die zuletzt nach oben geschraubte Qualität erhalten - das Heft füttert die hungrigen Fans. Gerade wegen des Cliffhangers, der gerade so viel verrät dass viele Fragen aufkommen und große Spannung entsteht, ist dies genau der richtige Appetizer für das in zwei Monaten weitergeführte Werk!

Fazit:

Batman 53 beinhaltet die Fortsetzungen der im letzten Heft begonnenen Storyline: Batman und Robin müssen sterben Teil 2 und 3 bereiten einen spektakulären Wendepunkt in der jüngsten Geschichte des Flattermann-Comics vor. Autor Grant Morrison und Frazer Irving, der sich für die Bilder verantwortlich zeigt, liefern einen klasse Job ab, der mit einem spannenden Cliffhanger die Wartezeit bis zur Auflösung zur reinen Qual werden lässt.



Batman 53 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman 53

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,95

52 Seiten

Batman 53 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • spannende Storyline
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.05.2011
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Franken Fran 1
Die nächste Rezension »»
Love Revolution 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.