SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Toten (Special) - Gratis Comic Tag 2011

Geschichten:
13.03.2010 Hanau
Autor: Christopher Tauber, Zeichner: Ingo Römling

Story:
In einer Schule versteckt sich Nina vor den Zombiehorden und flüchtet sich in eine Fantasiewelt, in der es nie zum Zwischenfall mit den Untoten gekommen ist. Eine Beziehung mit dem jungen Referendar ist hier kein Problem und auch den unbeliebten Unterricht kann sie in ihrer erdachten Welt frei gestalten. Doch dann strecken die Untoten ihre fahlen Finger nach Nina aus und die Fassade ihrer heilen Welt beginnt zu bröckeln.

Meinung:
Mit Die Toten hat der Stuttgarter Independent Verlag ein gewagtes Projekt gestartet. Die Idee dahinter ist einmalig und innovativ. Inspiriert vom Erfolg anderer Zombie-Comicserien wie The Walking Dead von Robert Kirkman (Cross Cult) überlegten sich die Kreativen, wie der Ausbruch einer Zombieseuche wohl in Europa ablaufen würde. Denn im Gegensatz zu den schießwütigen Amerikanern gibt es in Deutschland Waffen nicht an jeder Ecke und so müssen die Protagonisten kreativer an die Sache herangehen, um ihr Überleben zu sichern und der Zombies Herr zu werden.

Die Toten ist eine Kurzgeschichtensammlung und hat keinen episodenübergreifenden Pool von Figuren. Dadurch eignet es sich besonders gut, um am Gratis Comic Tag veröffentlicht zu werden. Man braucht kein Vorwissen und den narrativen Rahmen kann man in einer kurzen Einleitung abstecken. Lobenswert ist auch die Bereitschaft des Verlags eine exklusive Geschichte für den Gratic Comic Tag zu veröffentlichen und nicht ein bereits publiziertes Kapitel unter das Volk zu bringen.

Schnell ziehen die Ereignisse in Hanau den Leser in seinen Bann. Die bedrückende Atmosphäre des verlassenen Schulgebäudes erzeugt bereits auf den ersten Seiten eine Gänsehaut.  Und auch die Fantasiewelt, in die sich Nina zurückgezogen hat, wird glaubhaft dargestellt. In Rückblenden wird klar, dass der Schulalltag zum Teil noch schlimmer war, als die neue Situation mit den lebenden Toten. Und so erfährt der Leser Stück für Stück mehr über Nina und die Welt, in der sie nun lebt. Das Ende der Episode kommt unvorhergesehen und trifft den Leser wie ein Schlag in die Magengrube. Solche Geschichten machen klar, welches Potenzial in Kurzgeschichten steckt. Außerdem regt es zum Nachdenken an und der Leser kann für sich selbst entscheiden, wie es mit den Personen weitergehen soll.

Dass die Geschichte einen so mitreißt, liegt auch an den beeindruckenden Bildern von Ingo Römling. In schlichtem Schwarz-Weiß entwirft der Künstler detaillierte Schreckensszenarien, in der sich Orte, Untote und Lebende zu einem stimmigen Ganzen verbinden. Um das Grauen noch hervorzuheben, wird nur das Blut in dezenten Rottönen dargestellt. So muss der rote Lebenssaft auch nicht plakativ und übertrieben zum Einsatz kommen. In einer schwarz-weißen Welt reichen ein paar Tropfen schon aus, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu wecken.
Auch an redaktionellen Extras bietet der Band für ein Gratis Heft ungewöhnlich viel. Der Autor gewährt einen tiefen Einblick in die Entstehung der Geschichte und seine Inspiration und veröffentlicht sogar seinen ganz persönlichen Soundtrack zu diesem intensiven Horrorcomic.

Fazit:
Zombiehorror aus Deutschland, der in bedrückenden Bilder Alternativen zum schusswaffenüberladenen Einheitsbrei amerikanischer Zombieschocker liefert. Exklusive Geschichte mit tollen Charakteren und einem überraschenden Ende. Volljährige Leser, die sich mit einem Szenario, in dem Untote auf Erden wandeln anfreunden können, sollten zugreifen. Alle anderen sollten einen Blick riskieren, denn sonst entgeht einem ein Highlight des diesjährigen Gratis Comic Tags.  

Die Toten (Special) - Gratis Comic Tag 2011 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Toten (Special) - Gratis Comic Tag 2011

Autor der Besprechung:
Marcus Koppers

Verlag:
Zwerchfell

Preis:
€ 0.00

32 Seiten

Die Toten (Special) - Gratis Comic Tag 2011 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Exklusiver Inhalt
  • Intensive Geschichte
  • Überraschendes Ende
  • Ansprechendes Artwork
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.05.2011
Rezension vom Event: Gratis Comic Tag 2011
Kategorie: Gratis Comic Tag 2011
«« Die vorhergehende Rezension
Angor 1 - Flucht - Gratis-Comic-Tag 2011
Die nächste Rezension »»
Weissblechs Gratis-Grusel-Geisterstunde - Gratis Comic Tag 2011
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.