SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.669 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Grablicht 2

Geschichten:

Grablicht 2: Schlaflied der Sonne

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Daniela Winkler



Story:

Warum Emily von David in einen Vampir verwandelt worden ist, weiß sie bis heute nicht, denn sie hat alle Erinnerungen an ihr früheres Leben verloren. Auch hat sie ihm zunächst nicht geglaubt, dass sie jetzt anders ist, ist dann aber eines besseren belehrt worden, weil ein junger Mann mit einem Pflock auf sie beide losgegangen ist
David gelingt es den Vampirjäger zu vertreiben - doch nun wird es für die beiden wirklich gefährlich, denn der Morgen graut und die Sonne geht bald auf.

Immerhin übernimmt der ältere Vampir die Verantwortung für Emilys weiteres Leben, denn er lässt sie nicht im Stich und aktiviert seine Freunde. So lernt das Mädchen nach und nach mehr über ihr neues Dasein und Leben. Sie findet vor allem in Mona, die zwar auch eine Blutsaugerin ist, aber anders als David einige besondere Fähigkeiten besitzt, eine gute Freundin. So beginnt sie sich nach und nach an alles zu gewöhnen und gute Seiten abzugewinnen.

Das findet allerdings ein Ende, als sie erfährt, dass David sie eigentlich gar nicht in einen Vampir hätte wandeln dürfen, weil er noch nicht alt genug dafür ist. Ihnen beiden droht nun der Tod droht, weil gegen eines der elementarsten Gesetze der Vampire verstoßen worden ist. Nur noch eine kann ihnen jetzt noch helfen - und das ist Davids eigene Schöpferin. Doch so freundlich sich diese auch geben mag, als das Emily sie aufsucht, so ist das alles doch nur Maskerade, denn sie hat mit ihrem "Kind" ganz eigene Pläne, in denen das Mädchen nur stört.



Meinung:

Im ersten Band ging es durch den Streit zwischen Emily und David sowie dem Duell mit dem Vampirjäger eher actionreich und dramatisch zu, nun aber gibt es erste Antworten auf die Fragen, die sich dort gestellt haben und die Geschichte wird ruhiger, da sie sich Zeit nimmt, Emily - und den Leser mit der Welt der Vampire vertraut zu machen. So bekommt die Handlung eine etwas andere Richtung, wird dadurch aber nicht minder spannend, da es doch recht interessant ist, zu erfahren, was ein neugeschaffener Vampir so alles lernen muss - angefangen mit der Gefährlichkeit von Licht und Sonne bis hin zur Nahrungsaufnahme.

Die Geschichte zieht an, als die Drohung gegen Emily und David angezogen wird und auch die Schöpferin des jungen Vampirs mit ins Spiel kommt. Diese scheint besonderes Vergnügen daran zu haben, gerade Emily wie eine Figur über das Spielbrett zu schieben und sie gegen David auszuspielen. Gerade das bringt ein bisschen Würze in die sonst eher seichte und harmlose Geschichte, die sich in weiten Teilen auf den Humor durch die tapsige Naivität der Heldin stützt. Dennoch ist das ganze eine gelungene Abwechslung zum ersten Band und eröffnet neue Facetten, die Lust darauf machen, mehr zu erfahren. Neben der Spannung sind auch Humor und Romantik gut dosiert und die Zeichnungen sind ausgereifter als im ersten Band.



Fazit:

Alles in allem bietet Grablicht im zweiten Band allen Lesespaß, die Vampire und Goths mögen, aber nicht unbedingt Horror, denn die Figuren sind überwiegend sympathisch und die Geschichte wird durchweg mit einem munteren Augenzwinkern erzählt, ohne das irgendwann Grauen aufkommt.



Grablicht 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Grablicht 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Knaur Taschenbuch

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3426530061

192 Seiten

Grablicht 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sympathische Helden
  • eine abwechslungsreiche Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.05.2011
Kategorie: Grablicht
«« Die vorhergehende Rezension
Einfach nur S und absolut M!
Die nächste Rezension »»
Drang der Herzen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.