SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Cubitus Classic 2: Dramen um die Ahnen

Geschichten:

Dramen um die Ahnen (Originaltitel: „Cubitus illustre ses ancêtres“)

Autor: Dupa, Zeichner: Dupa



Story:

45 kurze Pointen-Comics von einer Seite Länge werden im zweiten Band geboten. Im Zentrum: Cubitus, der allerlei wichtige Episoden aus der meist französischen Geschichte mit seiner unnachahmlichen Art illustriert. Der knuddelige Hund in der Steinzeit, bei den Galliern, als Sonnenkönig, Wilhelm Tell, Musketier oder Leonardo da Vinci. Und Herr Bojenberg und Kater Paustian dürfen auch nicht fehlen.



Meinung:

Der Piredda Verlag ergänzt die rote Reihe der Funny-Serie Cubitus, die seinerzeit mit Band 7 der franco-belgischen Serie gestartet wurde und inzwischen bei Band 23 angelangt ist, durch die blaue Reihe. Hier werden die ersten Abenteuer des untersetzten Caniden unter dem Titel Cubitus Classic als deutsche Albumerstveröffentlichungen präsentiert

Bereits bei diesem zweiten Band ist eine Weiterentwicklung der Zeichnungen von Dupa und damit der Darstellung seines Helden zu bemerken. Seine Augen, die ursprünglich nur in seltenen Fällen zu sehen waren, sind deutlich dargestellt. Der Stil ist klar und ausgereift.

Als roter Faden zieht sich das Thema "Figuren aus der Geschichte" durch die Gags, die in diesem Softcoverband zusammengestellt wurden. Cubitus ist dabei, wenn der Mensch das Feuer machen entdeckt. Cubitus lüftet das Geheimnis der Pyramiden und beeinflusst dadurch wie die Sphinx aussieht. Cubitus probiert Ritterrüstungen im Mittelalter, fährt wie Kolumbus nach Amerika, stürmt auf die Bastille oder ist dabei, wenn der Eiffelturm gebracht wird.

Das meiste läuft unter dem Prädikat "Ganz nett". Richtig gute Gags im klassischen Sinne finden sich in dieser Sammlung nicht. Es sind Gestik und Mimik der Charaktere und die detailreiche, durchaus witzige Darstellung der historischen Begebenheiten, die den Leser zum Schmunzeln animieren. Das große Plus sind die Zeichnungen von Dupa, die sehr gefällig daher kommen, selbst wenn sie zum Cubitus-Frühwerk zählen.



Fazit:

Cubitus Classic ist für alle Fans des weißen Kult-Hundes ein Muss, aber auch denen zu empfehlen, die gerne an die gute alte Koralle-ZACK-Ära denken. Ein franco-belgischer Funny-Klassiker in deutscher Albumerstveröffentlichung in einer sehr solide editierten Softcover-Ausgabe.





Cubitus Classic 2: Dramen um die Ahnen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Cubitus Classic 2: Dramen um die Ahnen

Autor der Besprechung:
Matthias Hofmann

Verlag:
Piredda Verlag

Preis:
€ 11.50

ISBN 13:
978-3-941279-66-7

48 Seiten

Cubitus Classic 2: Dramen um die Ahnen bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Funny-Klassiker
  • Cubitus ist Kult
Negativ aufgefallen
  • manche Gags sind nicht wirklich lustig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.12.2010
Kategorie: Cubitus
«« Die vorhergehende Rezension
Blacksad 4: Die Stille der Hölle
Die nächste Rezension »»
Die Meisterkartographen 1: Der Stadtplan & Die Glyphe des Hofnarren
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.