SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.267 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Get Backers 18

Geschichten:

Akt 8, Teil 31 – 36 + Akt 9, Teil 1 - 3

Autor: Yuya Aoki, Zeichner: Rando Ayamine, Tuscher: Rando Ayamine




Story:

Einige Eltern, deren Kinder fortgelaufen sind, heuern die Get Backers an. Ban und Ginji stoßen während ihrer Suche nach den Vermissten auf ein mysteriöses Tarot-Spiel, das Der Plan Gottes genannt wird. Damit wollen die Kinder ihr Utopia erschaffen, nicht ahnend, dass sie lediglich die Marionetten Luzifers sind, der seine eigenen Ziele verfolgt.

Um es mit diesem Gegner aufnehmen zu können, müssen sich die Get Backers und ihre Freunde ebenfalls auf das gefährliche Spiel einlassen und Luzifers ‚Engel‘ besiegen. Schließlich steht Ban Luzifer persönlich gegenüber zu einem Kampf auf Leben und Tod.

Ein neuer Auftrag wird den Get Backers von Hevn vermittelt: Sie sollen 13 Flaschen Wein beschaffen, die aus einem deutschen U-Boot geborgen wurden, das kurz vor Kriegsende gesunken war. Schon bald erweist sich der Job als äußerst gefährlich.



Meinung:

Um zu wissen, wie es zur aktuellen Situation hatte kommen können, sollte man die vorherigen Get Backers-Bände gelesen haben, denn die einzelnen Kapitel der Storyline Der Plan Gottes bauen aufeinander auf, und die kurze Zusammenfassung zu Beginn verrät nur sehr wenig. In Band 18 wird diese Geschichte abgeschlossen und ein neuer Story-Arc gestartet. Man muss also dabei bleiben, denn einen runden Abschluss gibt es auch dann nicht, wenn, wie diesmal, auf einen gemeinen Cliffhanger verzichtet wurde.

Wie man es von den Get Backers gewöhnt ist, bietet auch das vorliegende Tankobon einen gelungenen Mix aus Action, Fantasy, Humor und einer Prise Erotik. Dramatische Kämpfe, ungewöhnliche Fähigkeiten (Ginji kann seine Gegner durch Stromschläge in Bedrängnis bringen, in Bans Adern fließt Hexenblut, und er beherrscht das ‚teuflische Auge‘), auflockernde Albereien, leicht bekleidete Mädchen und ein wenig Yaoi-Support sprechen nicht nur die Zielgruppe – Jungen ab 13 Jahre – an, sondern auch Leserinnen, die andere Themen als die immer gleichen Schulromanzen wünschen.

Die Illustrationen sind aufwändig und dynamisch. Rando Ayamine versteht es, sowohl sexy Mädchen zu zeichnen, als auch die Bishonen gefällig in Szene zu setzen, vor allem den androgynen Kazuki.

Das einzige Manko der Serie ist der halbjährliche Erscheinungsrhythmus. Die einzelnen Bände erscheinen so selten, dass selbst treue Leser kaum noch wissen, worum es eigentlich geht. In Japan liegt die Serie komplett vor, so dass kein Grund besteht, den Abschluss künstlich zu verzögern. Ein Mittel gegen schlechte Verkaufszahlen ist das auch nicht, im Gegenteil: Die Sammler verlieren die Lust, da sie sich anderen Titeln zuwenden, und Quereinsteiger kommen nicht hinzu, solange ein komplettes Erscheinen nicht gewährleistet ist. Zu oft schon enttäuschten die Verlage die Leser, indem sie Serien kurzfristig abgebrochen haben, und so zögert man mit dem Kauf. 



Fazit:

Nachdem nun der jüngste, sehr spannende Handlungsbogen zu Ende ging, darf man gespannt sein, ob sich die neue Storyline ebenfalls so dramatisch entwickeln wird. Immerhin sind auch alte Feinde wieder mit von der Partie, und das lässt hoffen. Schätzt man Serien wie Spriggan, Wild Adapter oder Bus Gamer, wird man auch Get Backers gern lesen, denn die Reihe wartet immer wieder mit ungewöhnlichen Storys, überraschenden Wendungen, interessanten Charakteren und ansprechenden Zeichnungen auf.



Get Backers 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Get Backers 18

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6.50

ISBN 13:
978-3-7704-7227-7

192 Seiten

Get Backers 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • interessante, sympathische Charaktere
  • spannende Story mit unerwarteten Wendungen
  • dynamische, detailreiche Illustrationen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.11.2010
Kategorie: Get Backers
«« Die vorhergehende Rezension
Beyblade Metal Fusion 1
Die nächste Rezension »»
Loveless 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.