SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blaue Rosen 2

Geschichten:

Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Mayu Shinjo



Story:

Wer glaubt dem zarten, femininen Akira , dass er ein ganzer Mann ist? In seiner Schule wird er als "Prinzessin" angesehen und dementsprechend von seinen Kameraden geärgert. Dennoch lässt er sich nicht beirren, denn er hat einen Traum. Er hat sich in Mizuki, die burschikose Bandleaderin der "Blauen Rosen" verliebt und möchte ihr gerne nahe sein. Doch bisher hatte er keine Gelegenheit dazu.

Seine Chance kommt, als die Leadsängerin geht und die Gruppe Ersatz sucht. Auch wenn Mizuki seine Maskerade durchschaut, akzeptiert sie Akira schließlich doch, da er sich als die beste Wahl unter den Kandidatinnen erweist. Und es scheint, als würde sie auch Gefühle für ihn entwickeln.
Allerdings tun sich beide sehr schwer, diese offen gegenüber dem anderen auszusprechen.

Gerade Mizuki weiß mit ihren neuen Sehnsüchten nicht zurecht zu kommen und zieht sich deshalb sogar ein wenig von Akira zurück, der ihr Verhalten gar nicht versteht. Außerdem sind auch ihm Grenzen gesetzt, da er seine Rolle als Mädchen aufrecht erhalten muss, um die Band nicht in Verruf zu bringen. Dann geschieht jedoch etwas, was alles bisherige in Frage stellt - denn Mizuki gerät unverschuldet in Gefahr und Akira ist der einzige, der sie aus dieser misslichen Lage befreien kann.



Meinung:

Mayu Shinjo erzählt in Blaue Rosen die Vorgeschichte von Ai Ore - Love me! und zeigt auf eine für sie typische Art und Weise, wie die beiden Helden erst zusammen kommen und welche Schwierigkeiten sie in der Anfangsphase ihrer Liebe überwunden mussten.

Kaum sind die ersten Hürden geschafft gibt es neue - und die kommen in Form von eigenen Ängsten und dreisten Rivalen ins Spiel. Immerhin erfährt der Leser dadurch, dass Mizuki lange nicht so stark ist, wie sie immer tut und sich insgeheim auch nach der starken Schulter sehnt, an die sie sich anlehnen kann.

Doch kann und wird Akira das leisten können? Bis es so weit ist, erzählt die Künstlerin ihre Geschichte mit den üblichen Klischees weiter. Langsam verwischen sich die vertauschten Rollen, die den Witz des ersten Bandes ausgemacht haben, was immerhin eine Art von Entwicklung ist, der Geschichte aber auch einiges von ihrem Reiz nimmt, es mit einem weiblichen Macho und einem zarten Jungen zu tun zu haben.

Die Verhaltensmuster gleichen sich an und auch die markigen Sprüche unterscheiden sich nicht von dem, was man sonst von ihr kennt, vor allem als Mizuki plötzlich in die Rolle des passiven Opfers gerät und auf die Rettung durch Akira hofft.

Letztendlich erweist sich auch der zweite Band von Blaue Rosen als nicht gerade innovativ und überraschend, da die Künstlerin ihre Figuren immer wieder in klassische Verhaltensmuster fallen und damit schon große Teile der Handlung vorherahnen lässt.



Fazit:

Gerade einmal Leser von Ai Ore werden sich über die Vorgeschichte Blaue Rosen freuen können, alle anderen Leser erwarten die üblichen Klischees und Archetypen, die man in romantisch leidenschaftlichen Manga schon oft genug kennen gelernt hat.



Blaue Rosen 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blaue Rosen 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3770472093

192 Seiten

Blaue Rosen 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • viele Klischees trotz Geschlechtertausch
  • eine vorhersehbare Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.10.2010
Kategorie: Blaue Rosen
«« Die vorhergehende Rezension
The Devil Within 1
Die nächste Rezension »»
Max 36: Die Rückkehr der Marvel Zombies
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.