SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der beste Liebhaber 2

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Masara Minase

Story:
Yoshimi Suda, der Sohn eines Bankiers, macht es Masahiro nicht leicht, hat er ihn sich doch als Manager ausgesucht ... und als Liebhaber. Dabei verbindet den jungen Mann viel mehr mit dem Topmodel Akito. Der ist seit Jahren sein bester Freund und seine geheime Liebe. Damit dieser seine Karriere weiter verfolgen kann, hat er seine eigenen Gefühle allerdings zurück gestellt.

Der Oberschüler weckt aber all die Erinnerungen und Sehnsüchte durch sein wildes Begehren und stürzt Masahiro in ein emotionales Chaos. Er sieht in Yoshimi einerseits eine Menge Potential, andererseits macht der Junge ihm auch durch die fordernde Aufdringlichkeit und brennende Eifersucht gegenüber Akito zu schaffen. Dennoch versucht er zu beiden treu zu stehen, vor allem als Yoshimi anfängt, doch mehr Interesse am Modeln zu zeigen und lernen muss, dass es besser ist, sich mit den anderen Jungs aus der Agentur gut zu stellen, denn zum ersten Mal bekommt er zu spüren, was sie von ihm halten und was Mobbing ist. Und nicht zuletzt beginnt sich auch Akito in alles einzumischen, denn immerhin hat auch er noch Gefühle für Masahiro, der viel für ihn aufgegeben hat.



Meinung:
Auch im zweiten Band steht die Beziehung zwischen Masahiro und Yoshimi im Mittelpunkt. Man hat das Gefühl, dass es sich mittlerweile sogar um ein Dreiecksverhältnis handelt, denn auch Aktio scheint jetzt etwas mehr mitzureden zu haben, denn er sorgt sich ernsthaft um seinen Freund, merkt aber auch, dass dieser inzwischen zwischen den Stühlen sitzt und bedrängt ihn nicht.

Das ist sehr interessant zu lesen und ist etwas anders, als man es von üblichen Boys Love Titeln kennt. Denn auch wenn deutlich ist, dass Masahiro durchaus mehr zu Yoshimi tendiert, hält er sich immer noch alle Optionen offen und versucht Akito weiterhin treu zu bleiben. Das ganze ist auch diesmal angenehm detailreich in Szene gesetzt.

Immerhin geht auch die Hintergrundgeschichte weiter und wurde um eine interessante Facette ergänzt, denn nun bekommt er arrogante junge Mann auch zu spüren, dass es auf sein Verhalten durchaus negative Reaktionen gibt.



Fazit:
Alles in allem sind die in "Der beste Liebhaber" behandelten Themen sicherlich nicht neu, werden aber lebendig von der Künstlerin in Szene gesetzt. Gerade weil sie auch einige Variationen einbaut, die man sehr selten liest, kann und sollte man ruhig einmal einen Blick in den zweiten Band werfen.


Der beste Liebhaber 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der beste Liebhaber 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3551778048

178 Seiten

Der beste Liebhaber 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • ein seltener verwendetes Thema der Boys Love in Variation
  • lebendige und detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.07.2010
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Gefangene Herzen 1 (I)
Die nächste Rezension »»
Andy Morgan 1: Die Piraten von Lokanga
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.