SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Cappuccino

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Wataru Yoshizumi

Story:
Seit ihren ersten Studientagen sind Ari und Sosuke zusammen und nun, wo sie ihre letzte Prüfungen hinter sich haben und feststellen müssen, dass sie an unterschiedlichen Tagen frei haben werden, da ihre Arbeit das nicht anders zulässt, ziehen sie zusammen. Vor allem Aris Eltern sind zunächst gar nicht glücklich über diese Entwicklung, fürchten sie doch um den Ruf ihrer Tochter. Die beiden sollten zumindest durch eine Verlobung eine Heiratsabsicht bekunden, wenn sie schon in wilder Ehe zusammen leben müssen.

Einige Monate vergehen, in denen alles gut verläuft. Als Zeichen ihrer Verbundenheit, haben sie sich ähnliche Kaffeetassen gekauft und genießen das Beisammensein. Dann allerdings muss Ari feststellen, dass Sosuke etwas vor ihr verheimlicht. Seine angeblichen Vertretungen und Überstunden sind gespielt, ganz offensichtlich trifft er sich immer wieder mit einem Mädchen aus seiner Nachhilfeklasse.

Zwar können sie sich noch einmal versöhnen, aber der Vertrauensbruch bleibt bestehen. Vor allem Ari fragt sich, ob es wirklich so weiter gehen kann und sollte, bis ihr ein guter Freund die Augen öffnet.



Meinung:
"Cappuccino" ist ein kleines Juwel unter den Shojo-Mangas, die sich mit dem Thema Liebe beschäftigen, geht es hier doch nicht um das Kennenlernen und Zusammenfinden, sondern um die Prüfungen, die eine Beziehung in späteren Jahren durchmachen muss, wenn sie zu Alltag und Routine geworden ist, etwas, was gerade junge Erwachsene oft genug miterleben, wenn sie nach Schule, Ausbildung oder Studium, den Schritt ins Berufsleben gewagt haben. Ari und Sosuke stehen stellvertretend für die Männer und Frauen, die sich irgendwann die Frage stellen müssen: Liebe ich ihn oder sie wirklich noch so sehr, dass ich mit ihm oder ihr noch zusammen bleiben möchte? Tue ich das jetzt nur, um dem anderen nicht weh zu tun oder aus alter Gewohnheit?

Die Künstlerin nimmt sich des Themas sehr feinfühlig an. Glaubwürdig zeichnet sie die tragischen Entwicklungen nach, die sich aus den ersten kleinen Lügen entwickeln und bleibt auch bei den Konsequenzen realistisch. Zudem findet sie einen zufriedenstellenden Schluss. Die Geschichte kommt ganz ohne Gefühlskitsch und übertriebene Klischees aus und scheint wie aus dem Leben gegriffen.



Fazit:
"Cappuccino" bietet eine realistische aber dennoch feinfühlig erzählte Geschichte um die Prüfung einer Liebe, die zum Alltag geworden ist. Gerade ältere Leser werden viele eigene Erfahrungen in der Geschichte wieder finden. Da das ganze nicht übertrieben dargestellt wird, bleibt die Story sehr lebensnah und bis zum Schluss spannend.


Cappuccino - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Cappuccino

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3867199162

190 Seiten

Cappuccino bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein realistisches Szenario
  • Feinfühlig erzählt
  • Ein versöhnliches Ende
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.06.2010
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Dream Fantasia 5
Die nächste Rezension »»
Black Bird 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.