SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.571 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Comanche 4: Roter Himmel über Laramie

Geschichten:
Comanche: Le Ciel est rouge sur Laramie
Autor: Greg, Zeichner: Hermann


Story:
Bis auf Russ, den Ältesten, hatten die Brüder Dobbs ihr gewaltätiges und blutrünstiges Treiben mit dem Leben bezahlt. Doch auch der "Prediger" Brain Braggshaw starb durch die Kugeln von Russ Dobbs und Red Dust hatte sich geschworen, den Tod des Predigers zu rächen. Aus diesem Grund verläßt er die Freunde von der Triple 6 Ranch und macht sich auf die Verfolgung des skrupellosen Verbrechers.

Völlig erschöpft erkennt Red Dust, dass Russ ihm immer eine Nasenlänge und den einen oder anderen Ermordeten voraus ist und dass der Killer nunmehr nicht mehr alleine ist.
Auch der Rotschopf findet neue Freunde, Amos J Coogan - Vertreter für Waffen, der die Waffen von Braggshaw sofort erkennt, Bombadier Cavendish - Jahrmarktsboxer, Isadora Davenport - Träumerin aus Boston, die ihr Glück im Wilden Westen finden möchte, Leighton Hart - etwas mysteriös aber auch Oper von Dobbs, der auch seinen Bruder ermordet hat und Shaver Sharp - wenig belastbarer Zirkusschütze.

Zusammen mit dem Postkutscher Sid Bullock machen sich die Gefährten auf den Weg nach Cheyenne und auf die Verfolgung von Dobbs und seinem Partner - niemand anderem als Wetchin, dem heruntergekommenen Tierarzt von Greenstone Falls. Doch es mußte noch undendliche Grausamkeiten und noch mehr Tote geben, bis Red Dust den Killer in Laramie stellen kann.

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
"Ein Mensch kann einen anderen nicht töten, ohne verloren zu gehen". Diese Worte von Shirley Ryan - der Tochter eines der vielen Opfer von Russ Dobbs im Angesicht des Begräbnisses ihres Vaters - hallen weit über die Geschichte "Roter Himmel über Laramie" hinaus.

Man verrät nicht wirklich ein Geheimnis, wenn man das Ende dieser - und das darf man wohl ohne Wenn und Aber sagen - mit Abstand besten und ergreifendsten Episode um den rothaarigen Helden Red Dust zum Gegenstand der Rezension macht. Die unglaubliche Gewalt und Blutrünstigkeit von Dobbs und seinem Partner übertreffen alle damals schon bekannten Genre typischen Merkmale der Spaghetti Western um ein Vielfaches und waren zur damaligen Zeit sicherlich eine Art von Tabu Bruch. Einen Helden, der einen unzweifelhaft mehr als Schuldigen, ohne Möglichkeit der Gegenwehr abknallt wie einen räudigen Hund, hat die Comic Welt bis dahin nicht gesehen. Greg und Hermann verstehen es trotzdem, dieses Ende als gerecht erscheinen zu lassen. Wer hätte in dieser Situation anders entscheiden können, wer hätte dieses Monster der Gerechtigkeit übergeben wollen?

Ein Liquidation als folgerichtige Tat nach 100 Seiten brutalster Verbrechen, skrupelloser Taten ohne einen Funken an Menschlichkeit - zurück bleibt der Zweifel, ob Selbstjustiz das richtige Mittel der Wahl ist. Auch wenn klar ist, dass es so nicht geht, Red Dust hat das einzig Richtige getan - oder? Alleine schon das Entstehen dieser moralischen Zweifel macht den vierten Band von "Comanche" zu einem möglicherweise nie wieder erreichbaren Highlight - oder auch Klassiker - eines der vielfältigen Genres der Comic Branche.

Dieser Band manifestiert den Ruf von "Comanche" als eines der besten Western Epen der Comic-Geschichte und das auch wieder in der gewohnten Aufmachung der Collectors Edition mit einem Special von Volker Hamann und einem Druck.

Fazit:
Neben "Blueberry" der mit Abstand beste Comic Western im klassischen franko-belgischen Stil. Aber "Der Himmel über Laramie" hat selbst dabei eine Ausnahmestellung. 

Comanche 4: Roter Himmel über Laramie - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Comanche 4: Roter Himmel über Laramie

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3-86869-055-2

64 Seiten

Comanche 4: Roter Himmel über Laramie bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • kaltblütiger Mord oder nachvollziehbare Handlung - das gab es bisher noch nicht so oft!
  • ... und das in der gewohnt genialen Aufmachung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.06.2010
Kategorie: Comanche
«« Die vorhergehende Rezension
Random Walk 1
Die nächste Rezension »»
Best Selection von Mayu Shinjo
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.