SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.887 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Zombies Collection

Geschichten:
Marvel Zombies
Autor: Robert Kirkman, John Layman, Zeichner: Sean Phillips, Fabiano Silva Neves, Fernando Blanco, Colorist: June Chung

Marvel Zombies vs. Army of Darkness
Autor: Robert Kirkman, John Layman, Zeichner: Sean Phillips, Fabiano Silva Neves, Fernando Blanco, Colorist: June Chung

Marvel Zombies: Massaker
Autor: Robert Kirkman, John Layman, Zeichner: Sean Phillips, Fabiano Silva Neves, Fernando Blanco, Colorist: June Chung

Marvel Zombies 2
Autor: Robert Kirkman, John Layman, Zeichner: Sean Phillips, Fabiano Silva Neves, Fernando Blanco, Colorist: June Chung

Story:
Ein ausserirdisches Virus befällt eine Welt, die der unseren nicht unähnlich ist, sich jedoch in einem Paralleluniversum befindet. Die Opfer verwandeln sich in monströse Kreaturen deren unstillbarer Appetit auf frisches Fleisch ihr einziges Verlangen wird. Die Infektion befällt Helden und Schurken des Marvel-Universums, die bald zu hungrigen Zombies mutieren, deren unstillbarer Appetit auf Menschenfleisch fast alles irdische Leben vernichtet. Selbst die stärksten Gegner fallen den Untoten zum Opfer und bald ist nur die Suche nach fremden, bewohnten Welten die einzige Chance, den stetigen Hunger zu stillen. Doch ein im Metier nicht gänzlich unerfahrener Held stellt sich der Bedrohung durch die Marvel-Zombies: Ash aus Sam Raimis ("Spider-Man") "Tanz der Teufel"-Filmen...

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
"Marvel Zombies Collection" vereint drei Serien der Zombie-Reihe aus dem Hause Marvel in einem wahrlich monströsen Sammelband mit 400 Seiten Umfang. Neben der kompletten Serie "Marvel Zombies" (Kapitel 1 bis 5) sind auch alle fünf Kapitel des zweiten Teils enthalten. Zudem gibt es die Stories um den aus der "Tanz der Teufel"-Chronologie bekannten Ash Williams: Dieser legt sich in den fünf Kapiteln der Reihe "Marvel Zombies vs. Amry of Darkness" auf seine eigene, ruppige Art mit den fleischfressenden Zeitgenossen an. Der one-shot graphic novel "Marvel Zombies: Massaker" rundet den Band ab. In den USA sind weitere Veröffentlichungen aus dieser Zombie-Reihe bereits erschienen und kommende Titel in Vorbereitung, so dass dieser vorliegende Band der Beginn einer längeren Themenreihe werden könnte. Das verheissungsvolle Potential der Serie drückt die Bewertung des renommierten "Time" Magazins aus, welches "Marvel Zombies" unter den Top 10 Comics des Jahres 2007 einordnet.

Die im vorliegenden Sammelband enthaltenen Comics stammen aus den Jahren 2006 bis 2008 und verarbeiten die zum damaligen Zeitpunkt aufgekommene neue Zombie-Welle, die vor allem im Film- und Kinobereich ihre stärkste Ausprägung hinterliess (Zack Snyders "Dawn of the Dead"-Remake (2004) und George Romeros "Land of the Dead" (2005) feierten derzeit ihre Erfolge). Dies inspirierte auch die Comic-Welt, so das es nicht lange dauerte bis Zeichner und Autoren ihre Ideen zu einer recht deftigen Comicreihe verarbeiteten.

Die Storys hinter der "Marvel Zombies Collection"setzt voraus, dass alle Superhelden zu unerbittlich fressenden Zombies geworden sind (oben genanntes Virus wirkt als Auslöser dieser verheerenden Epidemie), deren Heißhunger auf Menschenfleisch fast die gesamte Erdenbevölkerung zum Opfer gefallen ist. Die Zeichnungen in allen Stories der "Marvel Zombies Collection" sind weitestgehend dunkel und zeigen eine völlig zerstörte Welt.D er Gewalt- und Brutalitätsanteil sehr hoch, die Bilder durchaus mit dem Pegel eines Horrorfilms gleichzusetzen, so dass der Band nur in die Hände von Lesern entsprechenden Alters gehört. Eine trostlose Atmosphäre umgibt die Story. Die Zombies, getrieben vom beissenden Hunger, suchen nach immer neuen Nahrungsquellen und machen auch vor hochgefährlichen Bekannten aus dem Marvel-Metier keinen Halt. Doch eine kleine Menschenschar schafft das kaum Mögliche: Sie überleben und flüchten von der Erde. Teil eins erzählt die Entwicklungen bis zu diesem Zeitpunkt, schafft gekonnt Vorfreude auf den weiterführenden zweiten Teil, lässt aber gleichzeitig die Fragen nach der Vorgeschichte offen. Für den Leser ist dies natürlich erfreulich, da so Spannung aufgebaut und dauerhaft erhalten bleibt aber auch schnell weitergelesen werden kann, da ja alle relevanten Geschichten in dem Band zu finden sind.

Die Vorgeschichte liefert dann auch gleich die nachfolgende Serie "Marvel Zombies vs. Army of Darkness", die aus Ashs Perspektive die Infektion aller Superhelden und -schurken zeigt. So gibt sie wichtige Informationen preis, durch die der Leser von den Anfängen der Epidemie erfährt. Die Idee, den Hauptcharakter des "Tanz der Teufel"-Franchise zu integrieren, gehört gelobt. Die fünf Kapitel strotzen nur so vor schwarzem Ash-Humor. Darüber hinaus passt das Konstrukt einfach zusammen und die Story ist schlüssig und wirklich unterhaltsam. Die Storyline um die Untoten wird anschließend in "Marvel Zombies: Massaker" und dem zweiten Teil der "Marvel Zombies" weitererzählt. Mit fortschreitender Dauer wird das Ganze immer interessanter, da mehr und mehr auf Hintergründe eingegangen wird und so die Story an Tiefgründigkeit gewinnt. Die "Marvel Zombies Collection" zeichnet sich zudem durch ihre morbiden und grotesken Zeichnungen aus, die durchaus beeindrucken aber schwache Gemüter abschrecken könnten. Jedem Fan des Zombie-Genres sei jedoch der Band empfohlen, da die eindrucksvollen Zeichnungen und die aussergewöhnliche Storyidee einen guten und lange anhaltenden Eindruck hinterlassen. In den USA sind bereits weitere Comics erschienen und nächste Ausgaben in Planung. Die Idee ist also noch nicht vollkommen ausgeschöpft und nach dem Lesen dieses Sammelbandes leiden wir Leser an unstillbarem Hunger – nach mehr "Marvel Zombies"!

Fazit:
"Marvel Zombies Collection" fasst drei aussergewöhnliche Stories in einem 400 Seiten starken Sammelband zusammen. Die Geschichten um zu fleischfressenden Zombies mutierten Superhelden sind klasse bebildert und definitiv nichts für junge Leser oder solche mit schwachen Nerven. Es geht ordentlich zur Sache und sowohl Action als auch eine grundierte Story sind gegeben. Vor allem sind die morbiden und zum Teil expliziten Zeichnungen beeindruckend. "Marvel Zombies Collection" ist ein gelungener Sammelband mit einem vollkommen aussergewöhnlichem Plot, dem eine tolle Idee zu Grunde liegt.

Marvel Zombies Collection - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Zombies Collection

Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 29,95

ISBN 10:
3866078935

ISBN 13:
978-3866078932

404 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ungewöhnliche Story
  • Coole Zeichnungen
  • Galerie der US-Cover
Negativ aufgefallen
  • Der rote Faden fehlt etwas
  • Ohne Vorwissen schwer zu verstehen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.03.2010
Kategorie: Marvel Zombies
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Monster Edition 4: Kampf um die Maske
Die nächste Rezension »»
Daredevil 5: Hart aber ungerecht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.