SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Girls Love Bible 1

Geschichten:
Autor, Zeichner, Tuscher, Colorist: Kayono

Story:
Yun Morokawa spürt eine tiefe Einsamkeit in sich. Je mehr sie sich die große Liebe wünscht und die Hoffnung hat, den richtigen zu finden, desto eher gehen die Dates schief. Zwar schafft sie es immer wieder jemanden zu finden, der mit ihr flirtet, und mit dem sie sogar bereit ist, ins Bett zu gehen - aber wenn es zum Sex kommt, hat sie schreckliche Schmerzen.

Jeder vermutet, dass es mit einem in den Erinnerungen verschüttet gegangenen Trauma zu tun haben könnte und rät ihr, sich psychologische Hilfe zu suchen. Doch das alles ist vergessen, als sie Hiromichi Kondo kennen lernt, um den alle anderen einen großen Bogen machen, da er als Schläger bekannt ist und eine Bande anführt. Doch gerade der junge Mann, der von üblen Typen umgeben ist, weckt nie zuvor gekannte Gefühle in ihr - Leidenschaft, ja sogar so etwas wie Lust. Und auch die Hemmschwelle mit einem Mann zu schlafen scheint bei ihm zu verschwinden.

Allerdings hat er bereits eine Freundin, mit der er ein ausgiebiges Sex-Leben genießt ... und lernt erst einmal eine andere Seite von Yun kennen, die sie ihm eigentlich gar nicht zeigen wollte.



Meinung:
Warum gerade der "Bad Boy" in vielen erotischen Geschichten die stärksten Gefühle auslöst, liegt vermutlich daran, dass er keinen Hehl aus seiner Stärke und Männlichkeit macht und deshalb besonders attraktiv auf viele Frauen wirkt, selbst wenn sie sonst eher ihre Probleme mit körperlicher Intimität haben. Damit spielt auch Kayono in ihrer Reihe "Girls Love Bible" und erzählt in geschmackvollen Bildern eine klassische Variation des Themas.

Natürlich ist ihre Heldin unglücklich, weil sie mit den Männern nicht intim sein kann und verzweifelt daran, sich so unnormal zu benehmen - bis zu dem Moment, als sie ihren Mr. Right vor Augen hat, der keinen Hehl daraus macht, dass er Frauen als Sexobjekte sieht. Sie wird zur unfreiwilligen Voyeurin, was sie zudem auch noch ziemlich erregt.

Das alles kennt man schon aus anderen Liebesgeschichten und daher gibt es auch keine großen Überraschungen im Verlauf der Geschichte. Auch wenn noch alles offen ist ahnt man, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis die beiden zueinander finden - auch wenn ihnen die Freundin und andere Steine in den Weg legen. Man wird daher sehen, ob die folgenden Bände noch neue Wendungen bringen werden.



Fazit:
Alles in allem bietet "Girls Love Bible" einen durchschnittlichen Auftakt, in dem - wieder einmal - ein junges Mädchen ihr Glück über den Sex zu finden versucht und den Erfolg dabei für die große Liebe halten möchte.



Girls Love Bible 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Girls Love Bible 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551784018

178 Seiten

Girls Love Bible 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Geschmackvolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte bietet keine besonderen Überraschungen
  • Viele alte Klischees werden wieder durchgekaut
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.11.2009
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Shin Angyo Onshi 12
Die nächste Rezension »»
The Summit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.