SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.689 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Comanche 1: Red Dust

Geschichten:

Comanche: Red Dust
Autor: Greg, Zeichner: Hermann



Story:
Red Dust, ein Cowboy ohne Pferd aber mit beeindruckenden Schießkünsten, kommt nach Greenstone Falls in Wyoming. Er verdingt sich als Vorarbeiter bei der jungen Comanche, die eine Ranch geerbt hat und sie zusammen mit dem alten schrulligen Vormann "Ten Gallons" leitet. Die Geschicke der Ranch "Triple Six" stehen unter einen schlechten Stern, ohne Geld und ohne weitere Arbeitskräfte droht der "6-6-6" das baldige Aus.

Zudem versucht ein geheimnisvoller Strippenzieher aus zunächst unerfindlichen Gründen alles, um die Ranch in den Ruin zu treiben. Comanche sieht die einzige Chance in einer Herde Vieh, in das sie ihre allerletzten Ersparnisse gesteckt hat. Doch als die Kühe - völlig ausgemergelt - zusammen mit dem Schwarzen Toby und dem Greenhorn Clem ankommen, scheint alles zu Ende zu sein. Doch die Hoffnung stirbt zu letzt, aus Comanche, Red Dust, Ten Gallons, Toby und Clem formt sich eine verschworene Gemeinschaft, die jedem Gegner Paroli bieten kann.


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Ein Cowboy mit Sattel aber ohne Pferd hält die Postkutsche auf dem Weg nach Greenstone Falls an und erschießt nur wenig später in einem Duell den Auftragskiller Wally Hondo. Eigentlich könnte der erste Auftritt von Red Dust kaum klischeehafter sein. Diese erste Sequenz gereicht jedem Spaghetti Western und klassischen Vorbildern von Ausnahmeregisseuren wie John Ford und Howard Hawks alle Ehren.

Neben "Blueberry" von den Ausnahmekünstlern Giraud und Charlier und  "Jonathan Cartland" (Text: Laurence Harlé, Zeichnung: Michel Blanc-Dumont, Ehapa, Splitter, Comicplus) ist "Comanche" wohl der Inbegriff des Western Genres im Bereich der bunten Bilder. Der erste Band von "Comanche" wurde 1979 in der Reihe "Die großen Edelwestern" veröffentlicht und seit dem waren Bildretuschen und die zum Teil unvollständige Wiedergabe Dauerthemen unter Comic-Freunden.

Aber diese Zeiten sind vorbei.

Der Splitter Verlag hat erneut ein engagiertes Projekt in Angriff genommen und veröffentlicht alle zehn Bände des Teams Greg ("Andy Morgan", "Bruno Brazil", "Luc Orient", ...) und Hermann ("Andy Morgan", "Die Türme von Bos-Maury", "Jeremiah", ...) im Rahmen der "Collectors Edition" in der gewohnten Ausstattung mit Zusatzinformationen, Illustrationen, Skzizzen, Kurzgeschichten und dem obligatorischen Druck. 30 Jahre nach der ersten deutschen Veröffentlichung hält man jetzt endlich die Würdigung einer Serie in Händen, die wirklich keine Wünsche offen lässt.

Ein Bonbon dieses ersten Bandes ist die Kurzgeschichte "Erinnerst du Dich Kentucky", die zeitlich vor "Red Dust" spielt aber einen tieferen Einblick in das Seelenleben des Cowboys erlaubt.

Fazit:
Ultimative Ausgabe - Herz, was willst Du mehr.

Comanche 1: Red Dust - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Comanche 1: Red Dust

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 15,80

ISBN 13:
978-3-86869-052-1

64 Seiten

Comanche 1: Red Dust bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein Klassiker, endlich wieder verfügbar
  • Ein Klassiker, in ultimativer Aufmachung
  • Ein Klassiker, hoffentlich ohne frühere Einschränkungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.2
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.11.2009
Kategorie: Comanche
«« Die vorhergehende Rezension
The Summit
Die nächste Rezension »»
The Umbrella Academy 1: Weltuntergangs Suite
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.