SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kirara 5

Geschichten:
Kapitel 29-35
Autor: Toshiki Yui, Zeicher: Toshiki Yui, Tuscher: Toshiki Yui
Sondergeschichte
Autor: Toshiki Yui, Zeicher: Toshiki Yui, Tuscher:


Story:
Mita aus dem Okkult-Club hat die ganze Gruppe an den Privat-Strand ihrer Familie eingeladen. Nur Arthur und der Engel, Yamamoto, haben keine Zeit. Daher ist Konpei als einziger Mann Hahn im Korb, und die Mädchen geben sich redlich Mühe, ihm ihre Vorzüge vor Augen zu führen. Als sie allerdings beginnen, Alkohol zu trinken, weckt das den ortsansässigen Erdgeist auf, der mitfeiern möchte - und zwar auf seine Weise ... Nachdem Amy und Candy wieder in die USA zurückgeflogen sind, kehren die anderen wieder zu Konpei nach Hause zurück. Dort treffen sie überraschend auf Konpeis Eltern, die einen Tag früher wieder heimgekehrt sind. Als die ältere Kirara plötzlich durch`s Wohnzimmer schwebt, ziehen die Eltern prompt in ein Hotel. Gerade rechtzeitig - denn im Garten schlägt ein UFO ein, mit einem jungen Mädchen an Bord. Ihr Wortschatz umfaßt neben "Miau" nur "Konpei", und dem wirft sie sich auch gleich an den Hals. Was ihr an Sprachgewandheit fehlt, macht sie jedoch durch andere Fähigkeiten wieder wett, so daß einige Gebäude der Stadt plötzlich große, kreisrunde Löcher haben. Und auch der weibliche Engel bleibt nicht untätig ... Nachdem sie jetzt nicht nur die ältere Kirara, sondern auch das Alien als Rivalinnen hat, beginnt die Frustration der jüngeren Kirara zu wachsen. Da trifft es sich gut, daß sie einen früheren Schulfreund wiedertrifft. Aber warum löst dessen Name bei der älteren Kirara einen solchen Schreck aus? Auch dieser Band wird wieder von einer Zusatzgeschichte abgeschlossen. "Das könnte jeden Tag passieren" handelt von einem jungen Mann, der gleich fünf attraktive Freundinnen hat. Eine von ihnen schenkt ihm ein Souvenir aus Afrika,eine Steinflöte. Aber obwohl er sonst jedes Instrument spielen kann, bringt er aus der Steinflöte keinen Ton heraus.

Meinung:
Insbesondere bei der Zusatzgeschichte ist der Einsatz von computergenerierten Bildern zum einem und realen Fotos zum anderen sehr augenfällig. Das tut der Niedlichkeit der Zeichnungen insgesamt aber keinen Abbruch, und auch der "Stellen" suchende männliche Leser wird ausreichend bedient. Die Story strebt spürbar dem Höhepunkt zu. Aber trotz aller Spannung kommt der Humor nicht zu kurz.

Kirara 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kirara 5

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,65 (D) / 8,35 (A) /15.- SFr (CH)

ISBN 10:
ISBN 3-89921-145-6

Kirara 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine Zusatzgeschichte außerhalb der Kirara-Storyline
Negativ aufgefallen
  • Vielleicht liegt es an mir, aber ich habe die Zusatzgeschichte nicht recht begriffen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.10.2002
Kategorie: Kirara
«« Die vorhergehende Rezension
Kirara 6
Die nächste Rezension »»
Visions of Escaflowne 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.