SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.849 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampirella Crossover 1

Geschichten:
Vampirella / Lady Death
Autor: David Conway & Steven Grant , Zeicher: Louis Small Jr. , Tuscher: Michael Bair & Louis Samll Jr.


Story:
Lady Death kommt nach Drakulon um das "Herz der Hölle" zu suchen. Als sie dort auf Vampirella trifft einigen die zwei sich auf einen Kampf Frau gegen Frau ohne Rüstungen und Schutz. Als Vampirella von Lady Deaths Blut trinkt glaubt sie den Sieg auf ihrer Seite, doch diese steht wieder auf und durchbohrt Vampirella mit ihrem Schwert. Daraufhin macht Adam Van Helsing sie darauf aufmerksam, das sie ihre Kräfte durch Vampirellas Biss verloren hat und nun wieder ein Mensch ist. Hope (Lady Deaths menschlicher Name) verbündet sich also mit Van Helsing gegen die Armee der Toten die ihr nicht länger gehorcht. Plötzlich steigt die tote Vampirella wie ein Phönix aus der Asche empor und hat neue Kräfte erhalten: Die Macht der Toten ist nun in ihr. Für den Sieg und ihre Ehere als Kriegerinn enstagt sich Hope ihrer Menschlichkeit und entfässelt zusammen mit Vampirella ihre gemeinsame Macht so das keiner ihrer Angreifer überleben kann. Halb freundschaftlich / halb feindschaftlich trennen sich die beiden Kriegerinnen und Lady Death kehrt durch eine Pforte in ihre Welt zurück. Als Vampirella von Adams Blut trinkt um sich zu stärken erlangt sie ihre Menschlichkeit zurück und verliert dabei die neu erungene Macht...

Meinung:
Wieder mal Vampirella für die Augen. Und dazu kommt noch die schöne Lady Death. Sabber, sabber :-) Besonder fällt die leuchtende Farbgebung von Dean White auf, die sich auf dem leicht mattem Glanzpapier besonders gut macht. Bei diesem Vampi Abenteuer bleibt es aber nicht dabei, denn die "Bleiche Hexe" bringt eine tolle Story mit sich. Nur muss man sich in dieser wirklich zurechtfinden. Ich selber musste das Heft zweimal intensiv lesen, damit ich den Inhalt für die Rezi schreiben konnte und habe diesen dabei in den "zeitlich richtigen" Ablauf gebracht. Denn die Autoren Grant & Conway springen hier und da mal ganz schnell von der Vergangenheit in die Gegenwart. Auch sagt mancher Charakter mal etwas wenn er nicht mehr im Bild ist und dann muss man schon grübeln, wer das jetzt in welchem Zusammenhang sagt (grübbel, grübbel, blätter schnell zurück). Wenn man es dann aber checkt ist die Story wirklich sehr interessant. Man muss auch keinen von beiden Charakteren kennen und kann auch ohne die Einleitung zu lesen anfangen das Heft zu lesen, da die Story alles wirklich wichtige erneut offenbart.

Vampirella Crossover 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampirella Crossover 1

Autor der Besprechung:
Mario Vuk

Verlag:
mg/publishing/

Preis:
€ DM: 5,95

24 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Herrliche Zeichnungen
  • Tolle Einleitung der Charaktere:
Negativ aufgefallen
  • Verwirrende Storyline
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.01.2002
Kategorie: Vampirella Crossover
«« Die vorhergehende Rezension
Vampirella Crossover 4
Die nächste Rezension »»
Vampirella Prestige 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.