SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 20.762 Checklistenprodukte.
Alle Checklistenprodukte anzeigen...
News Vorschauen Checkliste Gesammelte Leseproben Selbst News eintragen

Die grüne Eisbombe
Hier klicken, um das Cover von Die grue~ne Eisbombe zu vergrößern "Autor: Burkhard Ihme
Zeichner: Burkhard Ihme

Die Handlung des Abenteuers von Martin Tintamarre greift die klassischen Strickmuster auf: Ein Reporter stolpert nach einem unvergesslichen Konzertbesuch unversehens in einen Kriminalfall. Diesmal geht es um den Tod eines berühmten Comic-Zeichners und um die Frage: War es Fahrerflucht oder war es Mord? Und welche Rolle spielt dabei die berühmte Serie ""Paf Paddock"" des belgischen Comicgenies Gregoire Indécis, dessen Assistent der verunglückte Zeichner war?

Ursprünglich war die Geschichte für die Atomium-Reihe der Edition Loempia gezeichnet, die den Vertrag wegen eines Streites mit dem vermittelnden Agenten kündigte. Deshalb beinhaltet der Comic nicht nur das Atomium, das erstmals einen Auftritt in der Buch-Reihe gehabt hätte, sondern auch zahlreiche Anspielungen auf belgische Zeichner und Comicfiguren. So leitet sich der Originaltitel ""Le Parfait Vert"" von der Kurzgeschichte ""Le Parfum Vert"" des Schweizers Daniel Ceppi ab, in der es um ein völlig unbekanntes Tim-und-Struppi-Album geht. Auch die Namen sind mit Bedacht gewählt: ""Tintamarre"" heißt ""Getöse"", ""Paf"" ""betrunken"" und ""Paddock"" ""Pferdekoppel"". Eher unter die Rubrik ""Lübke-Französisch"" (wenn unser Bundespräsident ein Wort Französisch gesprochen hätte) fällt die Analogie ""Indécis"" und ""Remi"", was auf Deutsch jeweils ""unentschieden"" heißt.

Neben der 30seitigen Geschichte um Martin Tintamarre, die in neuer Kolorierung und mit vereinzelten Überarbeitungen zum Abdruck kommt, enthält das Heft auch das erweiterte Fragment des gleichnamigen Paf-Paddock-Comics. Die Seiten 5-8 wurden von Holger Bommer gezeichnet."

Dieser Titel ist bereits erschienen und im Handel erhältlich!
Erscheinungsdatum: 08.05.2010
Seiten: 48
Kategorie: Hefte
Hits: 1348
Hersteller: © 2010 Buch Musik & Film Verlag
Rezension zum Produkt: Rezension zu Die grüne Eisbombe
Weiterführende Links:
Diskutiert und bewertet diesen Comic im offiziellen Gratis Comic Tag-Forum
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


Ihr könnt hier in unserer Checkliste nach bestimmten Titeln suchen. Gebt dazu den Suchbegriff ein und klickt auf Suchen. Die Suche wird nur im Titel der Comics durchgeführt:

Suche