SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 461 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Entdeckerwoche - Mai 2015
«  ZurückIndexWeiter  »

600_mai

Splitter macht wirklich keine halben Sachen. Gleich zu Beginn des neuen Halbjahresprogramms erscheinen im Mai mehrere Titel, die unbedingt einen Blick wert sind.

Mit "Geister der Toten“ legt der Verlag eine Sammlung von Edgar Allan Poe Adaptionen aus der Feder von Richard Corben vor. Haben die Leser gerade das extrem umfangreiche Werk "Creepy präsentiert: Richard Corben" in den Schrank gestellt, so liegt nun der nächste Comic des Altmeisters vor.
Auf über 200 Seiten werden verschiedene Storys von Poe im gewohnten Strich von Corben wiedergegeben. Das die Geschichten größtenteils bekannt und auch auf Deutsch schon von anderen Künstlern wiedergegeben wurden sind (es sei an Paninis "Welt des Schreckens" erinnert), tut hier nichts zur Sache. Denn die Klassiker der Horror- und Kriminalliteratur sind immer wieder einen Blick wert und mit der düsteren Grafik, die sehr viel auf das Spiel mit Licht und Schatten setzt, gibt der Zeichner den Werken noch einmal eine unheimliche und beklemmende Sichtweise mit auf den Weg. Folglich ist "Geister der Toten", das übrigens im edlen HC-Buchformat erscheint, schon jetzt ein uneingeschränkter Kauftipp.

Ebenfalls sehr Horror-mäßig geht es in "Die Nacht der lebenden Toten" zu. Jean-Luc Istin und Elia Bonetti präsentieren dem Leser eine dreiteilige Zombie-Serie, die – man ahnt es schon – sich der Vorlage vom Zombie-Übervater George A. Romeros bedient. Nun mag der Ansatz, wo zwei Personen nichts von der nahenden Apocalypse mitbekommen und kurz vorm Chaos auf einem Friedhof stranden, nicht wirklich einfallsreich sein, die kurze Leseprobe im neuen Katalog zeigt jedoch düstere Szenen und ziemlich brisante Action. Angesichts der mittlerweile ziemlich breitgetretenen Zombie-Thematik, darf die Frage gestellt werden, ob man wirklich noch eine Miniserie dazu brauch. Als Antwort kann nur ein klares Ja zählen, denn zum einen weckt die Vorlage von Romero Interesse und zum anderen haben alle Zombie-Geschichten eines gemeinsam: Sie vermitteln Angst und Beklemmung, ausgelöst durch einen Feind, für den es kein Gegenmittel gibt. Und wenn "Die Nacht der lebenden Toten" dieses Gefühl beim Leser wecken kann, dann ist alles in bester Ordnung.

Die Schiffbrüchigen der Zeit“ passt so perfekt in das Splitter-Programm, das man sich fragen muss, warum die Serie erst jetzt neu publiziert wird. Der Verlag bringt die SciFi-Serie von Jean-Claude Forest und Paul Gillon in zehn Bänden, womit man der Veröffentlichung von Carlsen zu Beginn der 90iger Jahre folgt. Nicht nur, das hier ein Klassiker der Comicliteratur neu aufgelegt wird, nein, auch die Story weiß nach etlichen Jahren immer noch zu fesseln.
Splitter gibt den Inhalt wie folgt wieder: „Gegen  Ende  des  20.  Jahrhunderts  bedroht  eine schreckliche  Plage  die  Menschheit.  Aus  Angst,  sie  nicht  auslöschen zu können, schicken Wissenschaftler einen Mann und eine Frau eingefroren ins Weltall, auf einer Umlaufbahn, die sie alle 125 Jahre  an  der  Erde  vorbeiführen  wird. Vor  dem  Alterungsprozess geschützt bewahren sie die Hoffnung, die Erde eines fernen Tages wieder  besiedeln  zu  können.  Im  Jahr  2990  halten  unsere  Nachfahren  schließlich  den  ovalen  Kristall  von  Chris  an,  überprüfen ihn und bringen ihn auf die Erde zurück, um ihn zu reanimieren.
Die magnetische Verankerung jedoch, die seine Zelle mit der von Valerie verbunden hat, ist gebrochen, und so scheint es, als würde Letztere für alle Zeit verloren durch den Kosmos treiben. Die Erde muss sich gegen eine neue, noch heftigere Plage wehren: Riesige Sporen schweben am Himmel und schütten Partikel aus, die den menschlichen Körper binnen Sekunden verändern.“

Es wird also spannend.

Der Mai hat es folglich in sich. Neben den drei genannten Titeln gibt es mit „Undertaker“ einen weiteren Neustart in Form eines Western-Comics. Fans des Genres werden hier dran wohl nicht vorbei kommen.
Nach diesem Comic-Feuerwerk darf man zu Recht gespannt sein, was der Juni zu bieten hat …

Geister_der_Toten

Nacht_der_lebenden_Toten_01

Schiffbruechigen_der_Zeit_01

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 25.01.2015
Autor dieses Specials: Christian Recklies
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Entdeckerwoche - Juni 2015
Entdeckerwoche - Juli 2015
Entdeckerwoche - August 2015
Entdeckerwoche - September 2015
Entdeckerwoche - Oktober 2015
Der Katalog als Download
Zurück zur Hauptseite des Specials