SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
10 Jahre Die Virtonauten von Remory


In der Datenbank befinden sich derzeit 202 Portraits. Alle Portraits anzeigen...

Portrait - Atom

Who's Who Logo Verlag: DC Comics
Richtiger Name: Ray Palmer
Gruppenzugehrigkeit: ehemals Justice League of America, Teen Titans
Gre: 1,73 m (variabel!)
Gewicht: 81,5 kg (variabel!)
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Braun
Erster Auftritt: US-Showcase #34 (Oktober 1961)

ATOM - Logo FHIGKEITEN UND WAFFEN: Mit Hilfe der berreste eines weien Zwergsterns konnte Ray Gren- und Gewichtskontrollen entwickeln, die in sein Kostm integriert sind und es ihm erlauben, seine Gre auf mikroskopische (sogar bis subatomare) Dimensionen zu reduzieren und gleichzeitig vllige Kontrolle ber sein Gewicht auszuben - das ermglicht es ihm beispielsweise, mit der Gre einer Fliege einen Schlag mit der Masse eines ausgewachsenen Mannes zu landen.
Auerdem kann er auf Windstrmungen und Energiewellen "reiten". Seine bevorzugte Reiseart ist es, auf subatomarer Gre, per elektrischem Impuls durchs Telefonnetz zu rasen.
Gegenstnde, die er in seinem Kostm trgt, verkleinern sich mit ihm. Sein Atom-Kostm verschwindet, sobald er Normalgre annimmt, genauso wie seine Zivilklamotten verschwinden, wenn er schrumpft.

ATOM GESCHICHTE: Ray Palmer ist der erfahrenste der neuen Teen Titans, da er eigentlich berhaupt kein 'Teen' ist. Er ist ber 30 Jahre alt, war glcklich verheiratet und vor seiner Superheldenkarriere bereits ein erfolgreicher Physikprofessor.
Seinem Wissen als Physiker verdankt er auch sein Superheldendasein: Als er eines Tages die berreste eines Meteors untersuchte, stellte er fest, da er mit Hilfe dieses Materials sich oder Gegenstnde schrumpfen lassen kann. Daraufhin "entwarf" er sein Spezial-Kostm, das ihn zu Atom machte.
Lange Zeit war er eine feste Gre (!) in der JLA, obwohl er sich des fteren fragte, was ihn mit seinen eher bescheidenen Superkrften dazu berechtigte, in diesem Pantheon der Superhelden Mitglied zu sein - der "Kleine" fhlte sich unter den "Groen" oft recht berflssig... Vllig grundlos, denn die JLA-Mitglieder hielten stets groe Stcke auf ihn.
ATOM auf PC Taste Whrend der Zero Hour wurde Atom von Extant, einem Zeitkontrollierenden Schurken, krperlich zu einem 17-jhrigen Teenager verjngt. Sein Leben bis zu diesem Zeitpunkt kommt ihm nun wie ein Traum vor - wie das Leben eines anderen. Er kann sich nur noch sehr verschwommen an seine Vergangenheit erinnern. Zwar profitiert er nach wie vor von seinem "Erwachsenen-Wissen" , mu sich aber eingestehen, da dieses Wissen immer weniger wird und er sich immer fter wie ein jugendlicher Grnschnabel benimmt - auer vielleicht, da er gar nicht wei, wie sich ein Kid der 90er berhaupt benimmt. Eine Tatsache, die ihm auch im Umgang mit den anderen Teen Titans (seiner Meinung nach gehrt er eigentlich in die JLA und nicht als "Kindermdchen" zu den TTs) einige Probleme bereitet. berhaupt ist Ray Palmers Leben gerade ziemlich im Eimer: Er hat keinen Job mehr, ist nicht mehr in der JLA und seine Frau hat ihn verlassen (und er kann es ihr kaum bel nehmen - welche reife Frau will schon mit einem 17-Jhrigen zusammenleben ?), er wnscht sich nichts sehnlicher, als sein "altes" Leben zurck zu bekommen... aber vielleicht findet er ja bei den Teen Titans einen neuen Anfang?!
Autor dieses Portraits: Bernd Glasstetter
Portrait vom: 05.08.2001
«« Das vorhergehende Portrait
Atomic Skull
Das nächste Portrait »»
Mike van Audenhove