SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 20.623 Checklistenprodukte.
Alle Checklistenprodukte anzeigen...
News Vorschauen Checkliste Gesammelte Leseproben Selbst News eintragen

Megalex 3: Kavatahs Herz
Hier klicken, um das Cover von Megalex 3: Kavatahs Herz  zu vergrößern Megalex ist das große Gesetz, das auf dem gigantischen Stadtplaneten der Königin Marea herrscht. Doch eine kleine Gruppe von Widerständlern ist nicht bereit, sich den grausamen Gesetzen zu unterwerfen.
Es kommt zur unausweichlichen Konfrontation zwischen den Anhängern des biologischen Lebens und den Verfechtern der Technokratie, beiden Parteien droht die Vernichtung. Welche Seite wird sich am Ende als die stärkere erweisen?


Jetzt diesen Titel online bestellen:
Megalex 3: Kavatahs Herz  in Deutschland online bestellen   Megalex 3: Kavatahs Herz  in Österreich online bestellen
Dieser Titel ist bereits erschienen und im Handel erhältlich!
Erscheinungsdatum: 24.12.2010
Preis Deutschland: 12,00 €
Preis österreich: 12,40 €
Preis Schweiz: 18,90 sFr
ISBN: 978-3-551-74453-1
Seiten: 56
Kategorie: Alben
Hits: 1535
Hersteller: © 2010 Carlsen
Rezension zum Produkt: Rezension zu Megalex 3: Kavatahs Herz
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Die Rezensionen unserer Leser
Unser Leser UbuRoy schreibt dazu:Note: 1
Megalex 3
Gerade eben bekam ich nach langen Jahren des Wartens endlich den nächsten Teil der Megalex Trilogie.
Die beiden ersten Teile waren bekanntermaßen grandios. Die "Zeichnungen" einfach phantastisch, kreativ, großartig. So waren die Erwartungen an den dritten Teil natürlich immens. Besonders nach so langer Warterei darauf.

Gerade eben habe ich die Geschichte ausgelesen und muß sagen, ich bin schwer enttäuscht.
Sie kommt nicht ansatzweise an die Qualität der beiden vorherigen Teile heran. Zwar sind auch hier die Bilder ziemlich gut, aber irgendwie fehlt etwas...
Der Eindruck erhärtet sich massiv, wenn man die Dialoge und Texte liest und die ganze Story ist mehr als wirr und ziemlich inhaltsleer. vielleicht liegt es daran, das es einfach eine schlechte Übersetzung ist, aber ich glaube das ehrlich gesagt nicht.
Es erinnert mich irgendwie an die unsäglich schlechten und debilen Asterix Bände, die Uderzo in den letzten Jahren allein raus gebracht hat.
Zwar nicht ganz so peinlich, hirnrissig und flach, aber viel fehlt m.M. nach nicht.

Die Dialoge sind extrem schwach und flach. Unlogischer und völlig wirrer Mystizismus. Anscheinend ein der Autor ein wenig senil geworden (was komisch ist, denn wir haben beide das gleiche Alter). Anders kann ich es mir trotzdem nicht erklären.

Alles in allem: SEHR schade. Aus einer derart guten Geschichte so ein schlechtes, unlogisches und total bizarr abstruses "Ende" zu schaffen. Ich hoffe, er verschont uns vor weiteren Fortsetzungen!

Was für ein Jammer!


Ihr könnt hier in unserer Checkliste nach bestimmten Titeln suchen. Gebt dazu den Suchbegriff ein und klickt auf Suchen. Die Suche wird nur im Titel der Comics durchgeführt:

Suche