SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 471 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Latein lernen mit Asterix
Am 29. Oktober 1959 erschien die erste Ausgabe der französischen Jugend- und Comiczeitschrift „Pilote“. Sie war vom Start weg ein unglaublicher Erfolg, nicht zuletzt wegen eines neuen Fortsetzungs-Comics unter dem Titel „Asterix le Gaulois“. Der originelle Gegenentwurf zu den amerikanischen Superhelden verhalf den Bewohnern eines uns wohlbekannten gallischen Dorfes nahezu weltweit zu Kultstatus.

Alleine in Deutschland fanden die intelligenten Asterix-Abenteuer weit über 100 Millionen Käufer. In kürzester Zeit avancierten Asterix-Comics zum allgemeinen Kulturgut und verhalfen damit seinerzeit dem gesamten Genre endlich zur Salonfähigkeit. Albert Uderzo und René Goscinny sei alleine dafür unendlicher Dank!

Wer sich heute mit Latein-Zitaten eine leicht intellektuelle Aura verschaffen will, geniert sich nicht im Mindesten zuzugeben, dass er sein Wissen der Lektüre von Asterix verdankt. Wer sein Vokabular auffrischen möchte, ein schickes Mitbringsel braucht oder demnächst von Günter Jauch abgefragt werden will, dem sei der neue kleine Geschenkband „Veni vidi vici“aus der Ehapa Comic Collection empfohlen. Für € 8,00 (D) ab sofort im Buch- und Comic-Handel. ISBN 3-7704-2910-9, Egmont vgs verlagsgesellschaft.

Allen Lesern, die sich vorgenommen haben, endlich ihre Sammlung zu komplettieren, machen Asterix und Obelix ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk. Am 12. Oktober 2004 erscheint im Zeitschriftenhandel eine einmalige Sonderauflage der Bände 1-30. Alle diese Bände enthalten als kostenlose Beilage wahlweise Folge 1 oder Folge 2 des kleinen Asterix-Latinums „Veni vidi vici“ in Broschürenformat, (€ 4,50 (D/A), SFR 8,00).

Auf www.asterix.de finden sich weitere Informationen und neben dem imposanten Lebenslauf von Asterix auch ein kleines Gewinnspiel, das Euch sicher Freude macht. Jubiläumsvorbereitungen trifft man derzeit auch auf der offiziellen Asterix-Site: http://de.asterix.com


Special vom: 15.10.2004
Autor dieses Specials: Bernd Glasstetter
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Kurioses rund um Latein
Asterix in Daten - 1951 bis 1969
Asterix in Daten - 1970 bis 1989
Asterix in Daten - 1990 bis heute
Zurück zur Hauptseite des Specials