SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 470 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Der Film
«  ZurückIndexWeiter  »
Inhalt GREEN_LANTERN_Szenenbild_09
Im ebenso endlosen wie geheimnisvollen Universum existiert seit Jahrhunderten eine kleine, aber schlagkräftige Einheit, die für Gesetz und Gerechtigkeit eintritt: das Green Lantern Corps.  Jeder Green Lantern wird durch einen Eid auf die Bruderschaft der Krieger dazu verpflichtet, in der Galaxis Recht und Ordnung aufrechtzuerhalten, alle tragen einen Ring, der ihnen übernatürliche Kräfte verleiht. Doch als ein neuer Gegner namens Parallax das Gleichgewicht der Kräfte im Universum auszuhebeln droht, liegt das Schicksal der Green  Lanterns und der gesamten Erde in der Hand ihres jüngsten Rekruten: Er ist der erste Mensch, der in ihre Reihen aufgenommen wurde - Hal Jordan (Ryan Reynolds).

Hal ist zwar ein begabter und ziemlich großspuriger Testpilot, doch die Green Lanterns haben für Menschen wenig übrig, weil sie im Umgang mit den unermesslichen Möglichkeiten des Rings keinerlei Erfahrung mitbringen. Dennoch ist Hal ganz offensichtlich das fehlende Teil im Puzzle, denn neben seiner Hartnäckigkeit und Willensstärke ist er den anderen Mitgliedern des Corps in einem Aspekt überlegen: in seiner Menschlichkeit. Mit Unterstützung seiner Pilotenkollegin und Sandkastenfreundin Carol Ferris (Blake Lively) könnte Hal eine Schlüsselrolle im Kampf gegen Parallax einnehmen, wenn er nur schnell genug seine neuen Fähigkeiten anzuwenden lernt und den Mut aufbringt, seine Angst zu überwinden. Denn es gilt,
die Erde vor der drohenden Vernichtung zu bewahren.
GREEN_LANTERN_Szenenbild_13
"Green Lantern" bringt den überaus beliebten Superhelden erstmals auf die Kinoleinwand. Die Titelrolle übernimmt Ryan Reynolds, Regie führt Martin Campbell. Campbell inszenierte den Film nach dem Drehbuch von Greg Berlanti & Michael Green & Marc Guggenheim und Michael Goldenberg sowie einer Story von Greg Berlanti & Michael Green & Marc Guggenheim.
Als Vorlage dienten die Figuren aus den Comic-Heften, die im Verlag DC Comics (auf deutsch bei Panini) erscheinen. Weitere Hauptrollen übernehmen Blake Lively, Peter Sarsgaard, Mark Strong, Oscar®-Kandidatin Angela Bassett ("Tina - What's Love Got to Do with It") und Oscar-Preisträger Tim Robbins ("Mystic River") sowie Temuera Morrison, Jay O. Sanders, Jon Tenney und Taika Waititi.
Als Sprecher wirken Oscar-Preisträger Geoffrey Rush ("Shine - Der Weg ins Licht") und Oscar-Kandidat Michael Clarke Duncan ("The Green Mile") mit. Die Produktion verantworten Donald De Line und Greg Berlanti. Herbert W. Gains und Andrew Haas waren als Executive Producers beteiligt. Lucienne Papon und Geoff Johns coproduzierten. Zum kreativen Team gehören mehrere Oscar-Preisträger, darunter Kameramann Dion Beebe ("Die Geisha"), Produktionsdesigner Grant Major ("Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs") und Kostümdesignerin Ngila Dickson ("Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"). Mit dabei ist auch der Cutter, Oscar-Kandidat und langjährige Campbell-Mitarbeiter Stuart Baird ("Gorillas im Nebel", "Superman"). Die visuellen Effekte verantworten Oscar- Kandidat Jim Berney ("Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia"), Kent Houston ("Die Abenteuer des Baron Münchhausen"), Karen Goulekas ("Spider-Man") und John "DJ" DesJardin ("Watchmen - Die Wächter"). Die Musik komponierte Oscar-Kandidat James Newton Howard ("Unbeugsam").

Warner Bros. Pictures präsentiert eine De Line Pictures Produktion: "Green Lantern". 3D- und 2D-Fassungen des Films kommen am 28. Juli 2011 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH, in die deutschen Kinos.

Trailer:



Special vom: 27.07.2011
Autor dieses Specials: Marcus Koppers
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Über die Produktion
Interview mit Christian Heiss
Green Lantern Comicempfehlung
Zurück zur Hauptseite des Specials