SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 471 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Der Anfang


1_51.jpg Begonnen hatte alles, als 1951 ein Vertreter der Walt Disney Productions nach Stuttgart kam, wo Das Beste aus Readers' Digest produziert wurde. Dort traf er auf Dr. Erika Fuchs. Als ihr Mann sie auf die möglichen pädagogischen Aspekte des neuen Projekts aufmerksam gemacht hatte, sagte sie zu. Es wurde eine glückliche Verbindung.

Für das neue Presseobjekt einer Disney-Jugendzeitschrift bot sich ein Konzept an, wie es seit 1949 in Dänemark praktiziert wurde. Die Egmont Harald Petersen Stiftung gründete in Stuttgart die Tochtergesellschaft Ehapa nach den Initialen EHP ihres 1920 verstorbenen Stifters.

Nach den Vorarbeiten für den Start der neuen Zeitschrift, zu Beginn des Schuljahres 1951, wurde der erste Zeitschriftenhit der jungen Bundesrepublik Deutschland geboren. Obendrein war “die” Micky Maus auch die erste deutsche Zeitschrift, die vollständig in Farbe gedruckt wurde. Anders als die amerikanischen Originalausgaben, bot die neue, im Kupfertiefdruckverfahren gedruckte Zeitschrift dem Leser ein sattes Lesevergnügen.  



Special vom: 29.08.2006
Autor dieses Specials: Ehapa
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Die Entwicklung
Erfolge und Ableger
Wissenswertes
Zurück zur Hauptseite des Specials